Können die Steelers noch einmal gegenhalten? DEL2 Vorschau Playoffs-Finale Spiel 4

Es wird noch einmal ein heißer Kampf um jeden Zentimeter Eis - Foto: Imago/Pressefoto BaumannEs wird noch einmal ein heißer Kampf um jeden Zentimeter Eis - Foto: Imago/Pressefoto Baumann
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ausverkauft“ meldeten die Kassel Huskies am Donnerstag. Um dem überaus großen Zuspruch Rechnung zu tragen, wird fieberhaft versucht, eine Liveübertragung des vielleicht entscheidenden Spiels um die Meisterschaft der DEL2 via SpradeTV zu ermöglichen. Ob die Partie zum buchen frei gegeben wird, wird zwei Stunden vor Spielbeginn entschieden.

„Wenn wir die Serie gewinnen wollen, müssen wir besser in den Special-Teams werden“, sagte Huskies-Trainer Rico Rossi nach Spiel 3 und hatte damit sofort den Finger in der Wunde. Zu oft saß seine Mannschaft auf der Strafbank, kassierte zwei Tore in Unterzahl und trafen selber im Powerplay nicht einmal. Disziplin heißt also die Devise für Spiel 4. Die Bietigheim Steelers stehen indes bereits mit dem Rücken zur Wand, geben sich allerdings nicht auf: „Wir brauchen am Freitag den Sieg und wir sind wieder zurück in der Serie“, wird Torhüter Sinisa Martinovic auf der Homepage der Ellentaler zitiert. „ Wir müssen alles versuchen das Glück auf unsere Seite zu zwingen und wir werden alles geben, damit uns dies auch gelingt!“ Schwer wird es werden, denn die Verletztenmisere zieht sich weiter auch durch diese Serie. Zwar kehrte David Wrigley im letzten Spiel in den Kader zurück, aber mit Justin Kelly und Frederic Cabana fehlen zwei der absoluten Leistungsträger. „Wir brauchen Selbstvertrauen“, meint Steelers-Trainer Kevin Gaudet auf der letzten Pressekonferenz. „Wir haben verdient, wenigstens ein Spiel zu gewinnen. Aber ich muss ehrlich sein, es wird nicht einfach am Freitag. Aber wir werden nicht aufgeben, Steelers geben niemals auf. Wir werden versuchen, ein kleines Wunder am Freitag zu machen.“

 Kassel Huskies – Bietigheim Steelers

Stand in der Serie: 3:0 Kassel Huskies

Schiedsrichter: Sven Fischer/Marc Iwert


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...