Knoten geplatzt? Münchens halbes Dutzend gegen Ravensburg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Doug Bradleys Einstieg in München ist gelungen. Der EHC schlägt mit seinem neuen Trainer Aufsteiger Ravensburg 6:3 (1:0,4:1,1:2) und stoppt damit die Niederlagenserie von zuletzt drei Spielen in Folge. 1507 Zuschauer bejubelten dabei einen Hattrick von Matchwinner Jade Galbraith und die Tore von Felix Schneider, Rick Goldmann und Chris Bahen. Für die Gäste trafen Jeff Richards, Mike Dolezal und der Ex-Münchner Ron Newhook.



„Die Special Teams waren entscheidend“ resümierte Doug Bradley nach dem Spiel mit einer häufig gebrauchten Eishockeyweisheit. Wie recht er damit hat, zeigt die Statistik. In Unterzahl brachte Jade Galbraith die Oberbayern schon nach 5 Minuten in Front. In Überzahl und angezeigter Strafe gegen die Gäste markierte er in der 23. Minute auch den zweiten Treffer. Dem 3:0 durch Chris Bahen bei gleicher Spielstärke folgte der nächste Überzahltreffer durch Felix Schneider in der 29. Minute. Vor allem das Zweikampfverhalten seiner Spieler monierte Gästetrainer Georg Holzmann: „Mit soviel Respekt vor dem Gegner kann man einfach keinen Druck ausüben“ und kündigte dabei Konsequenzen für die nächsten Spiele an: „Bei mir sitzt auch mal ein Kontingentspieler, wenn er nicht immer 120% Leistung bringt.“



Auf Münchner Seite war indes mit Jade Galbraith ein Kontingentspieler der Matchwinner. Ex-Trainer Englbrecht hatte ihn in seinem letzten Interview als Schönspieler bezeichnet, der körperlich nicht in der richtigen Verfassung sei, der Mannschaft weiter zu helfen. Nicht erst mit dem 3. Tor zum 5:1, nachdem Jeff Richards den Anschlusstreffer für den EVR erzielt hatte, überzeugte Galbraith alle Anwesenden vom Gegenteil. Technisch hoch begabt, körperlich robust und eiskalt im Abschluss zeigte er sein wahres Potenzial.



Im letzten Drittel schnürte Rick Goldmann mit dem schnellen 6:1 in der 42. Minute die drei Punkte endgültig fest. Zwar kamen die Ravensburger durch leichtfertige Fehler der Münchner Hintermannschaft noch zum 6:3, aber wirklich eng wurde es nicht mehr. Ein Wermutstropfen sind die Verletzungen von Markus Wieland und Andi Raubal. Bei beiden Akteuren war zuletzt noch nicht klar, wann sie wieder in den Spielbetrieb eingreifen können. (stu/or)



Tore:

1:0 (04:02) Galbraith, (Bahen, Kompon, 4:5), 2:0 (22:21) Galbraith (Goldmann, Kompon, 6-4), 3:0 (23:44) Bahen (Kompon, Galbraith), 4:0 (28:09) Schneider (Robinson, Goldmann 5-4), 4:1 (31:20) Richards (Del Monte, Newhook), 5:1 (38:48) Galbraith (Kompon, Wieland, 5:3), 6:1 (41:23) Goldmann (Bahen, Galbraith, 5:4), 6:2 (53:53) Newhook (Fritz), 6:3 (54:16) Dolezal


Strafminuten: München 18 + 10 (Robinson) - Ravensburg 20

Zuschauer: 1507

Angreifer kommt aus Kaufbeuren
Löwen Frankfurt verpflichten Mike Mieszkowski

Die Löwen Frankfurt haben Mike Mieszkowski unter Vertrag genommen. Der Angreifer, der zuletzt beim ESV Kaufbeuren spielte, verfügt über die Erfahrung von 147 DEL-Spi...

Nach dem Pflichtspiel-Debüt bei den Kassel Huskies
Interview mit Mario Scalzo: „Eishockey liegt bei uns in der Familie“

In der vergangenen Woche bekam er die deutsche Staatsbürgerschaft und feierte am Wochenende mit zwei Siegen auch gleich ein gelungenes Pflichtspiel-Debüt bei den Kas...

Verteidiger-Talent kommt aus der DEL
Garret Pruden verstärkt per Förderlizenz den EHC Freiburg

Mit dem 20-jährigen Garret Pruden stößt ein neuer Verteidiger zu den Wölfen. Der gebürtige Nauheimer durchlief sämtliche Nachwuchsstationen der Roten Teufel, bevor e...

Junger Stürmer kommt von den Ravensburg Towerstars
Calvin Pokorny wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren hat mit Calvin Pokorny einen jungen Spieler vom DEL2-Konkurrenten Ravensburg Towerstars unter Vertrag genommen. ...

Französischer Nationalspieler war zuletzt in der Slowakei aktiv
Steelers statten Guillaume Leclerc mit einem Tryout-Vertrag aus

Früher als geplant reagieren die Steelers und statten als vierten Kontingentspieler den 23-jährigen Guillaume Leclerc mit einem Tryout-Vertrag über vier Spiele aus....

Eispiraten müssen rund sechs Wochen auf US-Boy verzichten
Alex Wideman fällt verletzt aus

Schlechte Nachrichten für die Eispiraten Crimmitschau und Alex Wideman....

Außenstürmer hat bereits schon neuen Verein gefunden
Tim Richter verlässt die Bayreuth Tigers

Tim Richter und die Bayreuth Tigers haben sich in der Woche darauf verständigt, den Vertrag des 30-jährigen Stürmers, der bis zum Saisonen Gültigkeit besaß, in beide...

EC Bad Nauheim reagiert erneut auf Ausfälle
Mittelstürmer Jared Gomes verstärkt die Roten Teufel

​Nachdem die Roten Teufel Bad Nauheim am Montag mit Jack Combs den dezimierten Kader verstärkt haben, stößt als weitere Unterstützung der 31-jährige Kanadier Jared G...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EV Landshut Landshut
Samstag 14.12.2019
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Sonntag 15.12.2019
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2