Knappe Niederlage gegen Spitzenreiter

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem bis zum Schluss spannenden Spiel unterlagen die Grizzly Adams Wolfsburg am Sonntagabend den Dresdner Eislöwen mit 0:1 (0:0,0:1,0:0). Eine erneut kämpferisch überzeugende Leistung reichte nicht, um den Spitzenreiter zu besiegen. Ohne die verletzten Rogles und Callander sowie den gesperrten Kurtz, dafür wieder mit Genze, kämpfte das Skoda-Team vor 1.237 Zuschauern von der ersten Minute an um jeden Zentimeter Eis. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten ging es torlos in die erste Pause. Zu Beginn des Mitteldrittels überstanden die Niedersachsen zunächst eine knapp 90 Sekunden andauernde doppelte Unterzahlsituation schadlos. Im Anschluss wurde der EHC immer stärker und drängte auf die Führung. Doch Sommerfeld, Zurek und Delisle scheiterten mit guten Gelegenheiten am Ex-Wolfsburger Mastic. Mitten in die Drangphase der Grizzlies fiel dann, wie es im Sport oft vorkommt, das Gegentor. Als die Hausherren zu offensiv agierten, nutzten die Gäste einen Konter eiskalt zur Führung aus. Schmidt verwandelte den Konter sicher zum 0:1. Kurz vor Drittelende vergaben die Grizzlies noch eine knapp 60 Sekunden dauernde 5:3-Überzahlsituation, so dass es mit dem knappen Rückstand in die zweite Pause ging. Während die Gäste aus Sachsen im Schlussabschnitt aus einer sicheren Defensive agierten, vermochten es die Hausherren nicht, das Abwehrbollwerk zu knacken. Die größte Chance zum Ausgleich vergab Delisle in der 52.Minute, als er nach einem Schuss von Fibiger den Puck nicht am bereits geschlagenen Mastic vorbei im Dresdner Tor unterbringen konnte.

Kein Handshake in der DEL2
Coronavirus sorgt für Aussetzung des obligatorischen Handschlags nach Spielende

​Nach dem die Anzahl der Infizierten am Coronavirus in Europa in den letzten Tagen rapide zugenommen hat und unter anderem die italienische Fußballliga einige Spiele...

Der jetzige U17-Trainer des SC Bietigheim im Interview
Adam Borzecki: Das Kribbeln geht nicht weg

​Bald geht es wieder los – die fünfte Jahreszeit im Eishockey: die Play-offs! Hockeyweb sprach daher mit dem letzten Kapitän der Bietigheimer Meistermannschaft, Adam...

Schlussspurt: Die letzten beiden Spieltage in der Hauptrunde
Spannung im Kampf um die Plätze in der DEL2

​Kämpfen bis zum Ende! So sollte die Parole für jede Mannschaft der DEL2 an den letzten beiden Spieltagen lauten. Denn kein Platz ist zwei Spieltage vor Schluss sich...

39-jähriger verlängert um ein Jahr
Eduard Lewandowski bleibt bei den Löwen Frankfurt

Kurz vor Beginn der Playoffs gibt es positive Nachrichten vom Kader der Löwen Frankfurt: Eduard Lewandowski hat seinen Vertrag verlängert und spielt auch in der komm...

Frankfurt besiegt Crimmitschau deutlich
Löwen-Sieg bringt den DEL2-Thron nach Frankfurt

Wie im Stile des Königs unter den Tieren haben die Löwen Frankfurt ihre Formkurve bestätigt, das zehnte Spiel in Serie gewonnen und vor 4300 Zuschauern am Sonntagabe...

6:4-Erfolg gegen die Bietigheim Steelers
Leistungssteigerung sichert dem ESV Kaufbeuren den Sieg

​Nach der bitteren 1:6-Niederlage im Auswärtsspiel am vergangenen Freitag stand für den ESV Kaufbeuren am Sonntag das nächste „Endspiel“ im Kampf um die Pre-Play-off...

3:1-Sieg für die Gäste
Kaltschnäuzige Bayreuth Tigers schicken EV Landshut in die Play-downs

​Im Kampf um die letzten Pre-Play-off-Plätze trafen sich zum Sonntagsspiel am stürmischen Gutenbergweg die Cracks des EV Landshut und der Bayreuth Tigers. Die seit f...

0:3 gegen Tölzer Löwen
Kassel Huskies verlieren Spiel und Tabellenführung

Die Kassel Huskies haben das drittletzte Spiel der DEL2-Hauptrunde mit 0:3 (0:1,0:1,0:1) vor 3108 Zuschauern gegen dezimierte Tölzer Löwen verloren....

DEL2 Hauptrunde

Freitag 28.02.2020
Tölzer Löwen Bad Tölz
3 : 1
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
4 : 2
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
5 : 2
Heilbronner Falken Heilbronn
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
2 : 7
EHC Bayreuth Bayreuth
Löwen Frankfurt Frankfurt
6 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
2 : 7
Lausitzer Füchse Weißwasser
EV Landshut Landshut
1 : 4
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 01.03.2020
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2