Knappe Auswärtsniederlage in RavensburgBietigheim Steelers

Knappe Auswärtsniederlage in RavensburgKnappe Auswärtsniederlage in Ravensburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gleich zwei Mal wurden die Bietigheim Steelers, die heute ohne die Verletzten Ralf Herbst, Barry Noe und Chris St. Jacques auskommen mussten, eiskalt erwischt. Zunächst traf Tomaz Razingar für die Hausherren nach 103 Sekunden zum frühen 1:0. Im zweiten Drittel brauchten die Towerstars nur 45 Sekunden, ehe Christopher Oravec den Spielstand auf 2:0 erhöhte. Zwischen diesen beiden Treffern war Ravensburg das aktivere Team. Vor allem bei fünf gegen fünf schafften es die Hausherren sehr schnell ins Verteidigungsdrittel der Steelers. Der Tabellenführer dafür in Überzahl brandgefährlich. Zunächst vergab PJ Fenton eine gute Gelegenheit und kurze Zeit später war es Marcel Rodman, der den Puck nur knapp am Tor vorbeischob. 

Erst ab der 30. Spielminute kamen die Steelers besser in die Partie und fingen an, diese auch zu beherrschen. Folgerichtig auch der Anschlusstreffer von Marcel Rodman in der 40. Spielminute. Der slowenische Nationalspieler versenkte einen Abpraller von Christian Rohde aus spitzen Winkel eiskalt ins leere Tor und hielt damit die Hoffnung der mitgereisten Steelers-Fans aufrecht. 

Bietigheim kam besser in den Schlussabschnitt und drängte auf den Ausgleich. In Überzahl war es dann Neuzugang Mike Bishai, der vor dem Tor die Nerven behielt und am schnellsten reagierte. Doch die Freude war nur von kurzer Dauer, denn 58 Sekunden später besiegelte Matt Kelly die bereits dritte Auswärtsniederlage der Steelers in Folge.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
33-jähriger Kanadier als Center und Flügelstürmer einsetzbar
David Morley verstärkt DEL2-Meister Regensburg

Die Eisbären Regensburg haben mit David Morley einen offensivstarken Spieler vom HC Pustertal verpflichtet....

Routinier soll Abwehr Stabilität verleihen.
Pascal Zerressen wechselt nach Rosenheim

Der 31-jährige Routinier und Kapitän aus Bietigheim wird in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim auf dem Eis auflaufen....

23-jähriger Angreifer bringt Erfahrung von 82 DEL-Spielen mit
Tim Lutz schließt sich den Eispiraten Crimmitschau an

Die Eispiraten Crimmitschau schreiten bei der Kaderplanung weiter voran und können mit Tim Lutz den nächsten Offensiv-Neuzugang für die Spielzeit 2024/25 vermelden....

30-jähriger Kanadier kommt aus der ersten slowakischen Liga
Verteidiger Beaudry wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Mit Verteidiger Jérémy Beaudry kommt kanadische Hockeypower in die Füchse-Defensive....

Bildet weiter das Torhüterduo mit Patrik Cerveny
Benzing verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 24-jährigen Luis Benzing können die Verantwortlichen des EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für den Kader der neuen DEL2-Saison verkünden....

24-jähriger polnischer Nationalstürmer
Selber Wölfe verpflichten Adam Kiedewicz

Mit Adam Kiedewicz holen sich die Selber Wölfe einen Stürmer in den Kader, der in Köln und Krefeld eine hervorragende Ausbildung genossen hat und in den vergangenen ...

23-jähriger Verteidiger bringt Erfahrung von 161 DEL-Spielen mit
Philipp Mass wechselt von Nürnberg nach Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars haben mit Philipp Mass einen talentierten und trotz junger Jahre bereits erfahrenen Verteidiger verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom D...

Vertragsverlängerungern mit Youngsters Tschwanow und Pankraz
Kassel Huskies treiben Kaderplanungen weiter voran

Neben weiteren Abgängen haben die Kassel Huskies die Verträge mit Stürmer Oleg Tschwanow und Torhüter Alexander Pankraz verlängert....