Klettert Bietigheim auf Platz zwei?DEL2 Vorschau: 13. Spieltag

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Unser Topspiel am Freitag ist das bayrische Derby zwischen den Starbulls Rosenheim und dem SC Riessersee. Beide Mannschaften gehen mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen aus dem letzten Wochenende in dieses Prestige-Duell. Rosenheim besiegte auf heimischen Eis Vizemeister Fischtown Pinguins Bremerhaven, die Werdenfelser feierten einen eher nicht erwarteten Auswärtserfolg bei den Dresdner Eislöwen, der besonders offensiv keine Wünsche offen ließ. Dementsprechend ist Starbulls-Trainer Franz Steer gewarnt: „Die ganze Garmischer Mannschaft ist sehr stark, vor allem kämpferisch. Aber die erste Sturmreihe mit den drei Ausländern Mattias Beck, Jesse Schultz und Erik Johansson ist überragend.“ Besonders gut beraten sind die Rosenheimer, sich von der Strafbank fern zu halten. Mit satten 32,5 Prozent ist das Powerplay der Garmischer nicht nur äußerst effektiv und gefährlich, sondern dazu auch noch einsame Ligaspitze. Allerdings sind die Starbulls auch in Unterzahl nicht zu unterschätzen, bereits zweimal kamen sie mit einem Mann weniger trotzdem zum Torerfolg.

Unsere Meinung: Mit den Fans im Rücken gewinnen die Starbulls Rosenheim, aber nicht in der regulären Spielzeit.

Die Ansetzungen des 13. Spieltages:

Bietigheim Steelers – Dresdner Eislöwen

Tabellenplatz : Bietigheim:3.; Dresden:2.;

Goldhelmträger: David Wrigley (19), Harrison Reed (15)

Schiedsrichter: Gastschiedsrichter aus der Schweiz

Die Meinung von Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch: „Jeder weiß, welche Erfolge Bietigheim als mehrfacher Meister und Pokalsieger vorweisen kann. Auch in dieser Saison sind die Steelers definitiv wieder ein Anwärter für das Finale. Das Team von Kevin Gaudet hat absolute Top-Spieler in seinen Reihen und ist in der Offensive brandgefährlich. Auch das Umschaltspiel gehört zu den Stärken. Die Mannschaft spielt zudem vielfach schon seit Jahren zusammen, gewisse Abläufe sind somit einfach automatisiert.“

Unsere Meinung: Der Meister ist im Aufwind und wird sich durchsetzen.

Löwen Frankfurt – ESV Kaufbeuren

Tabellenplatz: Frankfurt: 4.; Kaufbeuren: 10.;

Goldhelmträger: Richard Mueller (14), Max Schmidle (16)

Schiedsrichter: Marc Andre Naust

Die Meinung von Löwen-Trainer Tim Kehler: „Kaufbeuren hat ein tolles Wochenende hinter sich. Der ESV hat dabei seine Torgefährlichkeit bewiesen. Daher wird es für uns darum geben, unsere defensive Disziplin nicht aufzugeben, nur weil wir mit aller Macht ein Tor schießen wollen.“

 Unsere Meinung: Frankfurt will mit aller Macht wieder punkten, Kaufbeuren muss mit Michael Baindl und wahrscheinlich auch Chris St.Jaques auf die Center der ersten beiden Reihen verzichten. Die Löwen gewinnen.

Kassel Huskies – Wölfe Freiburg

Tabellenplatz: Kassel: 5.; Freiburg: 13.;

Goldhelmträger: Taylor Carnevale (16), Nikolas Linsenmaier (13)

Schiedsrichter: Göran Noeller

Die Meinung von Wölfe-Trainer Leos Sulak: "Jeder von uns muss versuchen, die Nerven zu behalten, damit wir unser Spiel durchbringen. Gelingt uns das, bin ich optimistisch, dass wir wieder Punkte einfahren."

Unsere Meinung: Die Verpflichtung von Torhüter Jonathan Boutin wird eine neue Sicherheit ins Wölfe-Team bringen. Sein erster Einsatz wird allerdings erst in der nächsten Woche sein. Trotzdem werden die Breisgauer heute punkten.

Starbulls Rosenheim – SC Riessersee

Tabellenplatz: Rosenheim: 8.; Garmisch: 6.;

Goldhelmträger: C.J. Stretch (16), Matthias Beck (20);

Schiedsrichter: Steffen Klau/Florian Zehetleitner

Lausitzer Füchse – Ravensburg Towerstars

Tabellenplatz: Weisswasser: 11.; Ravensburg:7.;

Goldhelmträger: Thomas Götz (10), Brian Roloff (20)

Schiedsrichter: Robert Paule

Unsere Meinung: Die Füchse müssen Konstanz in ihr Spiel bringen, allerdings fällt mit Elia Ostwald ein weiterer Spieler aus. Geraten sie nicht zu früh in Rückstand, sind Punkte drin.

Fischtown Pinguins – EC Bad Nauheim

Tabellenplatz: Bremerhaven: 1.; Bad Nauheim: 9.;

 Goldhelmträger: Björn Bombis (19), Nauheim: Dusan Frosch (17)

Schiedsrichter: Lasse Kopitz

Unsere Meinung: Der Tabellenführer lässt nichts anbrennen und gewinnt.

Heilbronner Falken – Eispiraten Crimmitschau

Tabellenplatz: Heilbronn: 14.; Crimmitschau: 12.;

Goldhelmträger: Adam Brace (14), Eric Lampe (16)

Schiedsrichter: Maximilian Plitz

Unsere Meinung: Crimmitschau hat am letzten Wochenende mit sechs Punkten Selbstvertrauen getankt, aber auch di Falken zeigten sich vor allen Dingen bei den Bietigheim Steelers stark verbessert. Die Hausherren werden heute punkten.

Das sagt unsere EISKRISTALLKUGEL:

-Bietigheim besiegt die Eislöwen und überholt sie in der Tabelle.

-Heilbronn holt mindestens einen Punkt im Heimspiel gegen die Eispiraten.

-Kassel schlägt Freiburg mit vier Toren Differenz.

-Die Lausitzer Füchse schlagen die Towerstars und klettern in die Top-Ten der Tabelle.

-Die meisten Strafen werden im Bayern-Derby zwischen Rosenheim und dem SC Riessersee ausgesprochen


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...