Klarer Erfolg gegen den EVR Chemnitz 07Dresdner Eislöwen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei taten sich die Dresdner im ersten Drittel schwer. Zwar waren sie optisch die ganze Zeit überlegen, versäumten es aber, diese Überlegenheit in Tore umzumünzen. Gelegenheit dazu gab es reichlich und so war es ein glücklicher Umstand, dass sie nach einer Riesenchance der Chemnitzer Sekunden vor der ersten Pause nicht mit einem Rückstand in die Kabine gehen mussten.

Im zweiten Drittel versuchten die Hausherren, nun ihrerseits etwas Druck in das nun von Backup Christian Hacker gehütete Dresdner Tor zu bringen. Genau in diese erste Druckphase der Chemnitzer fiel das erste Tor der Eislöwen, Torschütze war Sami Kaartinen (24.). Von da an lief es, Andre Huebscher (25.) baute nur eine Minute später den Spielstand auf zwei Tore Vorsprung aus. Bis zur zweiten Pause konnte sich noch Carsten Gosdeck (36.) in die Torschützenliste eintragen, beim Tor von David Hajek (45.) hatten die Hausherren Pech, der Puck prallte vom eigenen Spieler ins Tor.

Im dritten Abschnitt bot sich kein verändertes Bild, die Partie lief in eine Richtung, in die auf das Chemnitzer Tor, Eislöwen-Torhüter Christian Hacker war nahezu beschäftigungslos. In der Folge trafen nochmals Carsten Gosdeck (49./PP1), Veit Holzmann (49.), Jan Zurek (56., technisches Tor infolge Behinderung) und schließlich Justin Kurtz (60.) ins leere Tor, als Torhüter Louis Albrecht in einem Überzahlspiel seiner Mannschaft seinen Kasten zugunsten eines sechsten Feldspielers verlassen hatte.

So verdient das Ergebnis am Ende auch war, der EVR Chemnitz 07 steht mit diesem Spiel erst am Beginn der eigenen Vorbereitung und kann und wird daher auch nicht der Maßstab für die anstehenden Aufgaben der kommenden Saison sein. Nach drei Wochen Vorbereitung ist Trainer Thomas Popiesch jedoch zufrieden mit dem Stand der Mannschaft. Nach der starken defensiven Leistung in Prag konnten die Eislöwen in Chemnitz auch offensiv ein gutes Spiel abliefern. Die Mannschaft erarbeitete sich jede Menge Chancen, schoss acht Tore und strahlte in jeder Reihe Torgefahr aus, was auch belegt, dass sich sieben verschiedene Schützen in die Trefferliste eintragen konnten.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...