Klarer Erfolg gegen den EVR Chemnitz 07Dresdner Eislöwen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei taten sich die Dresdner im ersten Drittel schwer. Zwar waren sie optisch die ganze Zeit überlegen, versäumten es aber, diese Überlegenheit in Tore umzumünzen. Gelegenheit dazu gab es reichlich und so war es ein glücklicher Umstand, dass sie nach einer Riesenchance der Chemnitzer Sekunden vor der ersten Pause nicht mit einem Rückstand in die Kabine gehen mussten.

Im zweiten Drittel versuchten die Hausherren, nun ihrerseits etwas Druck in das nun von Backup Christian Hacker gehütete Dresdner Tor zu bringen. Genau in diese erste Druckphase der Chemnitzer fiel das erste Tor der Eislöwen, Torschütze war Sami Kaartinen (24.). Von da an lief es, Andre Huebscher (25.) baute nur eine Minute später den Spielstand auf zwei Tore Vorsprung aus. Bis zur zweiten Pause konnte sich noch Carsten Gosdeck (36.) in die Torschützenliste eintragen, beim Tor von David Hajek (45.) hatten die Hausherren Pech, der Puck prallte vom eigenen Spieler ins Tor.

Im dritten Abschnitt bot sich kein verändertes Bild, die Partie lief in eine Richtung, in die auf das Chemnitzer Tor, Eislöwen-Torhüter Christian Hacker war nahezu beschäftigungslos. In der Folge trafen nochmals Carsten Gosdeck (49./PP1), Veit Holzmann (49.), Jan Zurek (56., technisches Tor infolge Behinderung) und schließlich Justin Kurtz (60.) ins leere Tor, als Torhüter Louis Albrecht in einem Überzahlspiel seiner Mannschaft seinen Kasten zugunsten eines sechsten Feldspielers verlassen hatte.

So verdient das Ergebnis am Ende auch war, der EVR Chemnitz 07 steht mit diesem Spiel erst am Beginn der eigenen Vorbereitung und kann und wird daher auch nicht der Maßstab für die anstehenden Aufgaben der kommenden Saison sein. Nach drei Wochen Vorbereitung ist Trainer Thomas Popiesch jedoch zufrieden mit dem Stand der Mannschaft. Nach der starken defensiven Leistung in Prag konnten die Eislöwen in Chemnitz auch offensiv ein gutes Spiel abliefern. Die Mannschaft erarbeitete sich jede Menge Chancen, schoss acht Tore und strahlte in jeder Reihe Torgefahr aus, was auch belegt, dass sich sieben verschiedene Schützen in die Trefferliste eintragen konnten.

Saisonvorschau - Dresden
Die Eislöwen auf der Suche nach Identität und sorgenfreien Zeiten

Die Dresdner Eislöwen gehen in ihre 13. Zweitliga-Saison in Folge und gehören längst zum Inventar im deutschen Eishockey-Unterhaus. Langweilig wurde es in den vergan...

Saisonvorschau - Weißwasser
Gut geschützter Fuchsbau, doch wer soll die Tore machen?

Am Ende war es lediglich Platz elf und eine vermeintliche Teilnahme an den Playdowns 2019/20, zu welchen es aus bekannten Gründen nicht mehr kam. ...

Nach Lockdown-Ankündigung der Bundesregierung
DEL2 bekräftigt Start der Hauptrunde am 6. November

​Am Mittwoch haben Bund und Länder gemeinsam über die nächsten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beraten. ...

Saisonvorschau - Crimmitschau
Halten die Eispiraten ihr Schiff vom Kentern ab?

Am Ende der Spielzeit 2019/20 war es Platz 13 mit 65 Punkten und die Erkenntnis, mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein. Die taktischen Geschicke hält zukünfti...

Saisonvorschau - Bad Nauheim
Drei Jahre beständig im Mittelfeld - wohin geht die Reise für den EC Bad Nauheim?

Am 17. September 2020 ließen die Verantwortlichen des EC Bad Nauheim als erster Verein der DEL2 in Absprache mit den örtlichen Behörden, unter Beachtung des ausgearb...

Testlauf für den ersten Spieltag
Hessen-Derby unter komischen Bedingungen

Kassel gegen Frankfurt – das sind Emotionen auf dem Eis, volle Eishalle und stimmungsvolle Fans. Zu sahen bekamen die Sprade-TV-Zuschauer in diesem Testspiel nichts ...

Saisonvorschau - Bietigheim
Steelers-Restart in unruhigen Zeiten

Selten war eine Vorbereitung unter so schweren Bedingungen gegeben wie dieses Jahr. Nicht nur, dass, wie jedem Team im deutschen Eishockey, eine ungewisse finanziell...

Erfahrener Stürmer soll Kader vertiefen
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Petr Pohl

Der Deutsch-Tscheche Petr Pohl trägt ab sofort das Trikot der Eispiraten Crimmitschau! Der 34-jährige Angreifer, der im vergangenen Jahr noch für den Ligakontrahente...

Saisonvorschau - Frankfurt
Mit kleinen Anpassungen und Reihentiefe zum ersehnten Aufstieg!?

Die zehnte Saison der Löwen Frankfurt nach dem DEL-Aus der Frankfurt Lions 2010 sollte in vielen Belangen eine ganz besondere werden. Neben dem anvisierten Ziel des ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.11.2020
EV Landshut Landshut
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2