Klare Worte in Richtung Eispiraten-Team

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am gestrigen Abend gab es von Seiten des ETC-Vorstandes klare Worte in Richtung Mannschaft. Dabei wurde in erster Linie verdeutlicht, dass man sich keinesfalls mit der entstandenen Situation zufrieden geben wird: „Dies ist kein akzeptabler Zustand.“.

Für das kommende Wochenende wurde der Mannschaft auferlegt, entsprechend zu reagieren. „Wir sind trotz der entstanden Situation davon überzeugt, dass eine Reaktion von Seiten der Mannschaft erfolgen wird.“, äußerte sich der 1.Vorsitzende Patrick Donath-Franke positiv über den Gesprächsverlauf.

Von weiteren Schritten in Richtung Mannschaft sieht der Vorstand derzeit ab, wird aber auf jeden Fall die Meisterschaftsspiele am kommenden Wochenende besonders beobachten.

Darüber hinaus wurde im Rahmen der Vorstandssitzung auch mit dem Trainer Jiri Ehrenberger das Zustandekommen der hohen Niederlage in Freiburg analysiert. Als Folge des Gesprächs scheint nun wichtig, dass das Team wieder stärker zusammenrückt und an die Leistungen aus den Vorweihnachtsspielen anknüpft.



Am kommenden Wochenende stehen demnach zwei Spiele für die Eispiraten an, in denen man die derbe Klatsche vom vergangenen Sonntag aus den Köpfen bringen muss.



In den bisherigen zwei Spielen gegen die Eisbären Regensburg konnte der ETC streckenweise das bessere Spiel machen. Im Heimspiel führten die Westsachsen klar mit 3:0, kassierten jedoch kurz vor Schluss den Ausgleich und im Penaltyschießen wurde das Spiel verloren. Ähnlich war es in Regensburg. Gegen starke Eisbären schafften es die Westsachsen im zweiten Drittel 1:0 in Führung zu gehen. Doch im letzten Drittel drehten die Hausherren mächtig auf und gewannen am Ende 4:2.

Alles andere als einen Spaziergang der Eispiraten dürften damit die ETC-Fans am Freitag erwarten. Die Anforderungen stehen, auch wenn man mit dem Viertplazierten einen starken Gegner hat.



Auch die Blue Devils Weiden sind in dieser Saison eine harte Nuss für die Ehrenberger-Truppe. Beide bisherigen Spiele wurden verloren. Zu Hause lautete das Ergebnis nach einem schwachen letzten Dritel (0:3) 3:5, in Weiden musste man das erste Drittel 0:3 abgeben und verlor am Ende 4:5. Teilweise konnte sich Weiden zudem noch verstärken. Konstantin Firsanov, Josef Menauer und Björn Bombis erhielten von den Nürnberg Ice Tigers eine Förderlizenz und werden die kommenden zwei Heimspiel in Weiden zur Verfügung stehen.

Verträge bis 2024
Zwei Fördervertragsspieler für die Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen haben zwei Spieler mit neuen Verträgen ausgestattet. Abwehrspieler Bruno Riedl erhält einen U21-Fördervertrag. Zudem wechselt Angreifer Jannis...

Der 37-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. April 2023
Heiko Vogler wird neuer Cheftrainer des EV Landshut

Der EV Landshut hat einen neuen Headcoach! Der 37-Jährige Heiko Vogler kommt vom Augsburger EV an den Landshuter Gutenbergweg und hat beim EVL einen Vertrag bis zum ...

21-jähriger Verteidiger kommt von den Bietigheim Steelers
Fabian Ribnitzky wechselt zu den Kassel Huskies

Zuwachs für das Husky-Rudel: Fabian Ribnitzky ist ab sofort neu im Team der Kassel Huskies. Der 21-jährige Verteidiger wechselt von Erstligist Bietigheim Steelers an...

DEL2 kompakt: 20. Spieltag – fünfte Pleite in Folge für Landshut
Ravensburg siegt gegen Bad Nauheim und schließt zum Spitzentrio auf

​Die vier Schlusslichter in der Tabelle – Kaufbeuren, Weißwasser, Landshut und Selb – gingen allesamt leer aus an diesem Sonntag in der DEL2. Im Spitzenquartett schr...

DEL2 kompakt: 19. Spieltag – zweimal Penaltyschießen, einmal Verlängerung
Frankfurt nach Sieg in der Lausitz wieder Tabellenführer

Lediglich zwei Heimsiege durch Kaufbeuren gegen Freiburg und Bad Nauheim nach Verlängerung gegen Crimmitschau waren an diesem Spieltag zu bejubeln. Bad Tölz gewann a...

Niederlage zum Ende des Heimspielmarathons
EV Landshut muss sich gegen die Heilbronner Falken geschlagen geben

​Eine Verbesserung im Vergleich zu letzter Woche war nötig beim EV Landshut und die gab es auch. Das Spiel am Gutenbergweg gegen die Heilbronner Falken hatte einiges...

13. Saisonsieg für die Hessen
Löwen Frankfurt schlagen die Lausitzer Füchse

Am Ende stand ein knapper, aber dennoch leistungsgerechter Sieg für die Löwen Frankfurt zu Buche, die sich mit 3:2 bei den Lausitzer Füchsen durchsetzen und die Tabe...

Kanadier fällt mit einer Oberkörperverletzung aus
Kassel Huskies lange ohne Corey Trivino

Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Die Schlittenhunde müssen lange auf Stürmer Corey Trivino verzichten....

DEL2 kompakt: 18. Spieltag – Ravensburg siegt deutlich in Bad Tölz
Bad Nauheim und Frankfurt setzen sich an der Tabellenspitze etwas ab

Die Lausitzer Füchse gewinnen zu Hause gegen Kaufbeuren. Ravensburg siegt deutlich in Bad Tölz und auch Bad Nauheim gewinnt auswärts in Heilbronn und verteidigt die ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 07.12.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Selber Wölfe Selb
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Freitag 10.12.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EV Landshut Landshut
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2