Kilpivaara und Böttger bleiben Dresdner Eislöwen treuTorwart-Trainer Schulze geht

Co-Trainer Petteri Kilpivaara bleibt den Dresdner Eislöwen treu. (Foto: PR/Eislöwen )Co-Trainer Petteri Kilpivaara bleibt den Dresdner Eislöwen treu. (Foto: PR/Eislöwen )
Lesedauer: ca. 1 Minute

Thomas Barth, Geschäftsführer Sport: „Das Trainerteam mit Bradley Gratton, Petteri Kilpivaara und Niels Böttger hat letzte Saison in einer schwierigen Phase seine Feuertaufe bestanden. Besonders in stürmischen Zeiten sieht man, wie Menschen im Team näher zusammenwachsen können und sich gegenseitig unterstützen. Deswegen wollten wir mit diesem eingespielten Team, ergänzt um einen neuen Torwarttrainer, in die neue Saison gehen. Petteri als U20-Trainer wird neben der Videoanalyse, insbesondere für die individuelle Weiterentwicklung der jungen Spieler verantwortlich sein. Mit Niels verfügen wir über einen ausgewiesenen Spezialisten im Athletikbereich, der sich gemeinsam mit unseren Ärzten und Physiotherapeuten um die Fitness, Regeneration und Rehabilitation der Spieler kümmern wird.“

Petteri Kilpivaara: „Ich freue mich sehr, dass Brad und die Verantwortlichen des Clubs mir das Vertrauen schenken, eine weitere Saison als Co-Trainer hinter der Bande zu stehen und bei der sportlichen Entwicklung der Eislöwen mitzuwirken. Die Zusammenarbeit mit meinen Trainerkollegen und der Mannschaft macht mir großen Spaß und ich denke, dass wir vergangene Saison bewiesen haben, dass wir sehr gut miteinander harmonieren!“

Niels Böttger: “Ich bin dankbar und froh, dass ich auch in der kommenden Saison ein Teil der Eislöwen-Familie sein werde. Ich freue mich jeden Tag, hier zu sein und genieße es, mit den Jungs und den anderen Trainerkollegen zusammenzuarbeiten. Dabei versuche ich immer das Potenzial der Spieler auszuschöpfen und somit die Basis für eine gute Performance auf dem Eis zu schaffen.“

Ein Puzzleteil im Trainerstab der Dresdner Eislöwen fehlt dennoch: Torwart-Trainer David Schulze, der im Jahr 2014 sein Engagement beim Eissportclub Dresden e.V. startete und vergangene Saison das Trainerteam der DEL2-Profis komplettierte, kann aufgrund beruflicher Verpflichtungen seinen Vertrag nicht verlängern und wird in Zukunft nur noch im Nachwuchs tätig sein.

Der General ist zurück! Der 36-jähriger Routinier unterschreibt Vertrag bis Saisonende
EV Landshut holt Aufstiegsheld Tomas Plihal zurück an den Gutenbergweg

Ein echter Aufstiegsheld kehrt zum EV Landshut zurück! Der Tscheche Tomas Plihal, der im Vorjahr maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Rot-Weißen in die DEL2 hatte, ke...

Weiteres Verletzungspech für die Löwen
Delisle und Meisinger fallen den Löwen Frankfurt bis zu vier Wochen aus

Das Verletzungspech bleibt den Löwen Frankfurt in dieser Saison weiterhin treu. ...

„Ich bin Kassel unheimlich dankbar“
Curtis Gedig verlässt die Kassel Huskies

Er geht mit einem Lächeln: Curtis Gedig hat die Kassel Huskies nach nur einem Monat wieder verlassen....

Aus der DEL zurück zu den Wurzeln
Simon Danner verstärkt die Freiburger Wölfe

Nach 12 Jahren trägt der gebürtige Freiburger wieder das Trikot des EHC Freiburg....

Diskrepanz zwischen Heim- und Auswärtsauftritten
Dresdner Eislöwen müssen ihre Balance finden

​Auswärts pfui – in eigener Halle hui: Die Dresdner Eislöwen blieben auch am vergangenen Wochenende ihrer Linie treu. Scheiterte man auswärts an cleveren Freiburgern...

Löwen unterliegen Towerstars im Penaltyschießen
Ravensburg schnappt sich zwei Punkte in Bad Tölz

​Nach dem 3:2-Auswärtserfolg der Tölzer Löwen am Freitagabend in Ravensburg reichte es für die „Buam“ am Sonntag gegen die Towerstars nur zu einem Punkt nach Penalty...

4:3 nach Verlängerung stoppt Niederlagenserie
Dezimierte Löwen Frankfurt trotzen Verletztenmisere

​Ohne „Acht“ retten die Löwen Frankfurt das „Back-to-Back-Wochenende“ nach der 3:6-Niederlage am Freitag und holen sich gegen die Lausitzer Füchse zwei Punkte am Son...

Elf Tore im Duell mit Kassel – erneut Verlängerung
EV Landshut erleidet Niederlage bei Heimdebüt von Dimitri Pätzold

Nach dem Sieg in der Verlängerung, den der EV Landshut durch den entscheidenden Treffer von Matthieu Pompei in Kassel bejubeln konnte, kamen die Huskies im Rahmen d...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 31.01.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Kassel Huskies Kassel
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2