Kevin Maginot weitere zwei Jahre in HeilbronnVerteidiger bleibt bei den Falken

Kevin Maginot bleibt bei den Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance)Kevin Maginot bleibt bei den Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Maginot kehrte 2019 nach Heilbronn zurück, konnte mit 28 Scorerpunkten (6 Tore, 22 Vorlagen) seine bislang punktbeste DEL2-Saison spielen und somit die zweitmeisten Scorerpunkte aller Falken-Verteidiger 2019/20 sammeln. Neben seinen Verteidiger-Kollegen Corey Mapes und Jan Pavlu war er einer von drei Spielern der alle 52 Hauptrundenspiele für die Falken bestreiten konnte. Der 190 cm große Linksschütze kann trotz seines jungen Alters (25 Jahre) bereits eine beeindruckende Karriere aufweisen. Neben fünf Einsätzen in der Champions Hockey League, stehen 22 Einsätze in der DEL und 346 Spiele in der DEL2 zu Buche.

Kevin Maginot: „Ich fühle mich in Heilbronn sehr wohl und die gesamte Organisation hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt. Auch wenn die letzte Saison für mich persönlich ganz gut lief, möchte ich mich immer weiter verbessern und noch mehr Verantwortung auf dem Eis übernehmen. Die Stimmung innerhalb der Mannschaft war letzte Saison wirklich klasse und wir haben uns den Erfolg hart erarbeitet. Trotzdem beginnt die neue Saison wieder bei null und wir müssen uns erneut beweisen.“

Falken-Trainer Michel Zeiter: „Es freut mich sehr, dass wir mit Kevin einen weiteren sehr wichtigen Verteidiger in Heilbronn halten konnten. Er ist physisch enorm stark, besitzt mit 25 Jahren bereits viel DEL2 Erfahrung und war letztes Jahr sehr produktiv.“

Falken-Geschäftsführer Stefan Rapp: „Die Kontinuität sowie der stark ausgeprägte Wille von Kevin sich stetig weiterzuentwickeln, haben uns als Organisation dazu bewegt, eine längerfristige gemeinsame Zukunft anzustreben. Wir sind stolz sagen zu dürfen, dass sich Kevin, trotz starker Angebote, letztendlich für Heilbronn und somit für die Falken entschieden hat. Dies bestätigt wiederum den starken Charakter und Zusammenhalt der Mannschaft.“

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2