Kevin Maginot kehrt zu den Löwen Frankfurt zurückChristian Kretschmann verlässt die Hessen

Kevin Maginot kehrt zu den Löwen Frankfurt zurück. (Foto: dpa/picture alliance)Kevin Maginot kehrt zu den Löwen Frankfurt zurück. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Wir freuen uns sehr, dass mit Kevin Maginot ein Spieler zu uns zurückkommt, der sich die letzten beiden Saisons in Heilbronn nochmal sehr gut weiterentwickelt hat. Kevin hatte in den letzten beiden Jahren, bei einer vermeintlich kleineren Mannschaft, in Heilbronn die Möglichkeit, vor allem auch sein Potenzial im Powerplay zu zeigen und kommt nun als noch kompletterer Spieler mit nochmal deutlich mehr Erfahrung zu uns zurück.“

Kevin Maginot: „In Frankfurt spielen zu können, hat mir damals schon sehr gut gefallen. Ich hoffe, dass wir in der kommenden Saison wieder vor den geilen Löwen-Fans spielen dürfen, denn wir haben noch etwas vor, was wir leider beim meinem letzten Mal nicht gemeinsam beenden konnten.“

Maginot (26) erlernte das Eishockeyspielen in seiner Heimatstadt Mannheim. 2014 machte Kevin den Schritt ins Profieishockey bei den Heilbronner Falken in der DEL2 – in den folgenden Jahren spielte er für die Adler Mannheim in der DEL sowie als Förderlizenzspieler für die Kassel Huskies, ehe er in der Saison 2018/19 an den Main wechselte. Zuletzt trug der 1,90 m-Verteidiger zwei Saisons das Trikot der Heilbronner Falken. Nun kehrt er mit DEL2-Erfahrung aus insgesamt 340 Spielen (39 Tore/93 Assists) ins Löwen-Rudel zurück.

Die Löwen Frankfurt vermelden einen weiteren Abgang: Christian Kretschmann ist in der kommenden Spielzeit 2021/2022 nicht mehr Teil des Löwen-Teams.


Neuzugang von Lulea HF
Karl Fabricius verstärkt Sturm der Heilbronner Falken

​Mit dem schwedischen Angreifer Karl Fabricius haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2021/22 besetzt. Der 38-jährige ...

Mit 180 DEL-Spielen im Gepäck
Jake Weidner schließt sich den Kassel Huskies an

​Nach vier Jahren DEL stößt er nun zu den Kassel Huskies: Jake Weidner hat einen Vertrag bei den Schlittenhunden unterschrieben. ...

Stürmer verlängert
Lois Spitzner bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung bei den Kassel Huskies: Auch Stürmer Lois Spitzner bleibt dem Rudel erhalten. ...

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...