Ken Magowan verstärkt die Löwen Löwen Frankfurt

Ken Magowan im Trikot der Adler Mannheim - Foto: Imago/EibnerKen Magowan im Trikot der Adler Mannheim - Foto: Imago/Eibner
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sportdirektor Rich Chernomaz freut sich, den Kanadier an Bord zu haben: „Ken ist fit und heiß auf Eishockey. Er ist ein Power Forward mit einem Torriecher und ist gewohnt, auf einem hohen Level zu spielen. Auch menschlich bringt er genau das mit, was wir gesucht haben. Daher freuen wir uns, dass er ab sofort ein Löwe ist.“

Ken Magowan brennt auf seinen ersten Einsatz in dieser Saison: „Es war ein langer Sommer für mich und ich bin glücklich, jetzt hier zu sein. Während meiner Zeit in Mannheim war ich ohnehin schon einige Male in Frankfurt und kenne die Stadt daher schon. Nur jetzt bin ich kein Tourist mehr, sondern ein Löwe. Auch die Eissporthalle kenne ich natürlich als Spieler und ich freue mich auf das erste Heimspiel am Sonntag.“

Ken Magowan wurde am 22. Juli 1981 in Kelowna (Kanada) geboren und begann seine Eishockeykarriere im Jahr 1998 bei den Vernon Vipers (BCHL). Schon in dieser Zeit kam der Linksschütze auf starke 68 Punkte in 58 Spielen und wurde 2000 von den New Jersey Devils (NHL) gedraftet. Auf seinem weiteren Karriereweg kam er überwiegend in der AHL und ECHL zum Einsatz, bevor es ihn 2007 erstmalig nach Deutschland in die 2. Bundesliga zum SC Riessersee zog. Dort konnte er auf Anhieb überzeugen und wurde ein Jahr später von den Grizzly Adams Wolfsburg (DEL) unter Vertrag genommen. Gleich im ersten Jahr reifte er zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft heran und erzielte 57 Punkte in 52 Spielen. Nach drei erfolgreichen Jahren wechselte er dann 2011 zu den Adler Mannheim. Bei den Adlern kam er bis zum Ende der Saison 2013/4 auf 64 Punkte in 101 Spielen.

Der DEL-erfahrene Stürmer und die Löwen haben sich auf eine Zusammenarbeit bis Saisonende verständigt mit einer beidseitigen Option .Gemäß dieser können die Löwen Frankfurt das Vertragsverhältnis bis zum 31. Januar 2015 wieder lösen bzw. Ken Magowan im Zeitraum vom 15. Dezember 2014 bis zum 31. Januar 2015  in eine höhere Liga wechseln.

Bei den Löwen Frankfurt wird Ken Magowan die Rückennummer 15 erhalten und seinen ersten Einsatz als Löwe am Freitagabend beim Spiel gegen Tabellenführer Bietigheim Steelers feiern.

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Westsachsen verpflichten zwei Spieler am „Deadline Day“
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ville Saukko und holen Ryan Nie zurück

​Die Eispiraten Crimmitschau sind kurz vor Ablauf der Transferperiode noch einmal aktiv geworden und haben zwei Spieler für die anstehende Hauptrunden-Schlussphase d...

Justin Kelly beendet seine Karriere
Andrew Schembri verlängert um zwei Jahre beim Deggendorfer SC

​Es werden die Spielzeiten acht und neun sein, die Andrew Schembri im Trikot des Deggendorfer SC spielen wird. Der Deutsch-Kanadier unterschrieb einen neuen Vertrag ...

Junger Verteidiger bleibt weiter bei seinem Heimatverein
Denis Pfaffengut verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Verteidiger Denis Pfaffengut und die sportliche Leitung des ESV Kaufbeuren haben sich auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 20...

22-Jähriger überzeugt
Löwen Frankfurt binden Dalton Yorke

​Dalton Yorke bleibt bei den Löwen Frankfurt. Die Hessen haben den Vertrag mit dem Verteidiger, der vor zwei Jahren an den Main kam, verlängert. Zuvor hatten schon d...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!