Keine Überraschung vom SC RiesserseeSC Riessersee: Wochenendrückblick

Keine Überraschung vom SC RiesserseeKeine Überraschung vom SC Riessersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dem SC Riessersee gelang am Wochenende keine Überraschung. Beim Favoriten in Rosenheim gab es eine 0:3 Niederlage. Der SCR zeigte zwar nach der Niederlage in Bremerhaven eine Reaktion und kämpfte bis zur letzten Sekunde, doch nach vorne fehlte die Durchschlagkraft. Zwar war man dem Gegner läuferisch überlegen, was auch Star Bulls Trainer Franz Steer anerkannte, doch die Tore schossen die Hausherren. „Wir haben zu viele Geschenke verteilt, das war unser Problem und wenn man zu wenig schießt, kann man auch keine Tore schießen“, so Trainer Axel Kammerer.

Im Heimspiel gegen Heilbronn (2:3) zeigten die Weiß-Blauen eine taktisch gute Leistung und boten der mit vielen Stars aufgebotenen Mannschaft von Trainer Rico Rossi bis zum Ende einen harten Kampf. Die Gäste nutzten ihre Qualität gerade in Überzahl, was dem SCR leider nicht gelang. Trotzdem wäre ein Punktgewinn mehr als verdient gewesen, denn die kämpferische und taktische Einstellung der Mannschaft stimmte. Ärgerlich für die Hausherren, war die Entstehung des Siegtreffers der Heilbronner. Vor der angeblichen Strafe von Justin Zilla ahndeten die nicht immer sicher wirkenden Schiedsrichter ein klares Abseits der Gäste nicht und dass das angebliche Foul sich auch noch als „Schwalbe“ des Gegenspielers entpuppte, passte ins Bild des gestrigen Abends.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Zwei wichtiger Spieler für die Blue Devils
Weiden kann weiter auf Samanski und Ribnitzky zählen

Die Blue Devils Weiden können weiterhin auf Neal Samanski und Fabian Ribnitzky zählen. Sowohl der Stürmer als auch der Verteidiger besitzen einen gültigen Vertrag bi...

Zweiter Neuzugang kommt aus Iserlohn
Ravensburg Towerstars verpflichten Leonhard Korus

​Die Ravensburg Towerstars haben im Kader der Saison 2024/25 die inzwischen fünfte Position in der Defensive besetzt. Von den Iserlohn Roosters aus der DEL kommt Leo...

Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...

Der 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen
Ryan Olsen bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen nach starken Leistungen verlängert....

Bereits DEL-Erfahrung für Iserlohn und Krefeld
Travis Ewanyk wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Mit dem 31-jährigen Travis Ewanyk geben die Starbulls Rosenheim den vierten Neuzugang mit Blick auf die anstehende DEL2-Saison bekannt...

In vergangener Saison einer der besten DEL2-Rookies
Edwin Schitz bleibt beim EV Landshut

Edwin Schitz geht auch in der kommenden Saison wieder für den EV Landshut aufs Eis. Nach einer rundum geglückten Premierensaison bei den Rot-Weißen der 24-jährige An...

Kanadischer Mittelstürmer für die Joker
Nolan Yaremko wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren kann mit Mittelstürmer Nolan Yaremko, der am morgigen Freitag seinen 26. Geburtstag feiert, seinen dritten Neuzugang für die Saison 2024/25 vorst...