Keine Überraschung vom SC RiesserseeSC Riessersee: Wochenendrückblick

Keine Überraschung vom SC RiesserseeKeine Überraschung vom SC Riessersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dem SC Riessersee gelang am Wochenende keine Überraschung. Beim Favoriten in Rosenheim gab es eine 0:3 Niederlage. Der SCR zeigte zwar nach der Niederlage in Bremerhaven eine Reaktion und kämpfte bis zur letzten Sekunde, doch nach vorne fehlte die Durchschlagkraft. Zwar war man dem Gegner läuferisch überlegen, was auch Star Bulls Trainer Franz Steer anerkannte, doch die Tore schossen die Hausherren. „Wir haben zu viele Geschenke verteilt, das war unser Problem und wenn man zu wenig schießt, kann man auch keine Tore schießen“, so Trainer Axel Kammerer.

Im Heimspiel gegen Heilbronn (2:3) zeigten die Weiß-Blauen eine taktisch gute Leistung und boten der mit vielen Stars aufgebotenen Mannschaft von Trainer Rico Rossi bis zum Ende einen harten Kampf. Die Gäste nutzten ihre Qualität gerade in Überzahl, was dem SCR leider nicht gelang. Trotzdem wäre ein Punktgewinn mehr als verdient gewesen, denn die kämpferische und taktische Einstellung der Mannschaft stimmte. Ärgerlich für die Hausherren, war die Entstehung des Siegtreffers der Heilbronner. Vor der angeblichen Strafe von Justin Zilla ahndeten die nicht immer sicher wirkenden Schiedsrichter ein klares Abseits der Gäste nicht und dass das angebliche Foul sich auch noch als „Schwalbe“ des Gegenspielers entpuppte, passte ins Bild des gestrigen Abends.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...