Kaufbeuren: Joker wollen weiter Punkte sammeln

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ausgangslage nach dem ersten Wochenende der Abstiegsrunde befindet man

beim ESVK für "gut", vor allem der Heimsieg gegen die Freiburger Wölfe war sehr

wichtig. Das Ergebnis gegen die Lausitzer Füchse sieht man beim ESVK jedoch auch

als Warnsignal. In der Punktrunde siegte man dreimal gegen die Sachsen, zweimal

davon in der Fremde.


Am Freitag um 19:30 Uhr ist der ECH München zu Gast, die Bilanz gegen

die Hauptstädter war in der Vorrunde fast optimal, von zwölf mögliche Punkten

holte der ESVK elf. "Wenn auch die Bilanz in der Vorrunde gegen den einen oder

anderen Gegner gut war, nun weht ein anderer Wind" warnt man beim ESV. Gegen

München möchte man die Serie aufrechterhalten, hier ist wohl ein heißer Tanz vor

einer hoffentlich heißen Kulisse zu erwarten.


Sonntagsgegner Essen ist für den ESVK schwer auszurechnen, auch die Bilanz

gegen Essen war in dieser Saison durchwachsen. Beim Blick auf die Kaderliste der

Essener denkt man ein einen Play-Off-Aspiranten, nicht an ein Team dass nach dem

Ende der Vorrunde auf dem letzten Rang steht. Die Moskitos sind den Beweis ihrer

Klasse über weite Strecken schuldig geblieben, jedoch hatte Essen auch oftmals

große Verletzungsprobleme. Mit dem DEL erprobten Daniar Dshunussow konnten sich

die Moskitos auf der Torhüterposition wesentlich verstärken, im Sturm erweist

sich der aus Duisburg gekommene Ex-Joker Mika Puhakka als Dreh- und Angelpunkt.



Dem ESVK Trainergespann Pit Ustorf und Jogi Koch stehen am Wochenende

voraussichtlich alle Spieler zur Verfügung, mit etwas Glück könnte sogar Andi

Kleinheinz wieder dabei sein. Der "Pechvogel der Saison" trainiert wieder voll

mit, eine abschließende gründliche ärztliche Untersuchung entscheidet, ob er am

Wochenende wieder mitwirken kann.


Die Blessuren von Martin Schwieger und Patrick Grandmaitre sind auch weiter

verheilt, ihr Einsatz scheint am Wochenende ebenfalls sicher. Wie immer

ungeklärt ist die Torhüterfrage, Christian Baader hielt am Freitag seinen Kasten

in überragenden Manier sauber, Jochen Reimer agierte in Weißwasser gewohnt gut,

daher wird die Entscheidung, wer von beiden spielt kurzfristig fallen.

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...

Wichtige Zähler im Kampf um die Play-offs
Ravensburg Towerstars siegen in Kaufbeuren

Während der ESV Kaufbeuren durch den Sieg über die Lausitzer Füchse am vergangenen Freitag schon sicher für die Play-offs in der DEL2 platziert waren, so befanden si...

DEL 2 am Ostermontag - Bayreuth steht als Schlusslicht fest
Löwen Frankfurt schließen zu den Top-Vier auf

Der Kampf um die Play-offs spitzt sich zu. Die Spiele bis zum Tag der Abrechnung werden immer weniger. Wichtige Punkte im Kampf um die heißbegehrten Plätze ergattert...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 11.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 13.04.2021
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2