Kaufbeuren: ESVK Cracks schwitzen beim Sommertraining

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nicht nur Deutschlands Fußballstars sondern auch die Eishockey-Spieler des

ESV Kaufbeuren  haben derzeit mit den schwül-warmen Temperaturen zu kämpfen.


 


Vor Wochenfrist hatte Co-Trainer Jochen Koch alle bereits anwesenden

Spieler zum Trainingsauftakt geladen.  Jedem Spieler wurde ein knapp 50 Seiten

starker Trainingsplan ausgehändigt, um die vorhandenen Stärken und die zu

optimierenden Entwicklungsfelder der einzelnen Spieler individuell fördern zu

können. Mindestens zweimal pro Woche geht es unter professioneller Anleitung von

erfahrenen Trainern des Athletik-Clubs- Kaufbeuren in den Kraftraum. Die

entsprechenden Grundlagen werden dann in zusätzlichen individuellen

Trainingseinheiten vertieft. Zusätzlich wird in Lauftrainingseinheiten sowie

beim Zirkeltraining die Ausdauer der einzelnen Spieler gestärkt. Dabei geben

insbesondere die Jungen Spieler laut Co-Trainer Jogi Koch " richtig Gas".


 


Auch dieses Jahr hat es Koch geschafft, nach dem er zur letzten Saison z.B.

Alexander Althenn zum ESVK geholt hatte,  einige hoffnungsvolle Talente für den

ESVK zu scouten. Wie zuletzt auch Althenn müssen sich diese Spieler über

Spielpraxis im Juniorenkader für einen Einsatz in der ersten Mannschaft der

"Buron Joker" empfehlen und sich gegen die vorhandenen Talente aus dem

Nachwuchsbereich des ESVK erst einmal durchsetzen.

 


Einen neuen Arbeitgeber hat inzwischen der letztjährige Sturmtank des ESVK,

Nick Deschenes, gefunden. Nachdem sich sein beruflicher Wunschtraum, die

Eröffnung eines Hotels in Kanada, noch etwas hinzieht, stürmt Deschenes nächstes

Jahr für SG Cortina in der italienischen Liga.

 


Aber auch die Komplettierung des ESVK- Kaders schreitet voran. Kurz nach

seinem Urlaub hatte ESVK Trainer Peter Ustorf die Verhandlungen mit einigen

Cracks intensiviert und so steht der ESVK kurz vor dem Abschluss mit einem

ausländischen und einem deutschen Spieler für die kommende Saison.

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 18.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
3 : 5
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Samstag 20.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Montag 22.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg