Kassel will nach oben aufschließen - Frankfurt in Bietigheim DEL 2 Vorschau - 6. Spieltag

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dresdner Eislöwen – EC Bad Nauheim (So. 17:00 Uhr)

Der EC Bad Nauheim und die Dresdner Eislöwen stehen im Klassement der DEL 2 beide mit fünf Punkten im unteren Drittel der Tabelle. Einziger Unterschied ist hierbei, dass die Gäste aus Bad Nauheim gerade einmal die Hälfte der Anzahl an Spielen der Dresdner Eislöwen absolviert haben. Nun trifft also der aktuell Tabellenzehnte aus Bad Nauheim auf den Tabellenelften aus Dresden. Die Dresdner wollen die Freitagspartie vergessen machen, in der sie nahezu chancenlos gegen die Kassel Huskies waren. Der EC Bad Nauheim hingegen hatte am Freitag spielfrei und will mit voller Frische und Power den dritten Sieg im vierten Spiel einfahren.

Ravensburg Towerstars – Kassel Huskies (So. 17:00 Uhr)

Was war das ein Nackenschlag aus Ravensburger Sicht! Nach einem sehr starken Saisonstart mit elf Punkten aus vier Spielen, ging man in Frankfurt nach einer 2:0-Führung unter und kassierte fünf Tore am Stück. Dieser etwas fade Beigeschmack soll allerdings nicht den Saisonstart vermiesen. Daher gilt es aus Sicht der Towerstars die Partie am Freitagabend abzuhaken, an die vorherigen Partien anzuknüpfen und gegen die bisher auswärts sieglosen Huskies wieder ihre Siegesmentalität zu zeigen.

Bietigheim Steelers – Löwen Frankfurt (So. 17:00 Uhr)

Die erste Partie des „Heimwochenendes“ ging für die Steelers gegen Weißwasser verloren. Frankfurt hingegen konnte den ersten Dreier der Saison einfahren und das auch noch gegen Tabellenführer Ravensburg. Für den Aufstiegsaspiranten aus der Mainmetropole soll dies nun der endgültige Startschuss gewesen sein, sich nach oben zu arbeiten. Das dürfte aber am heutigen Abend gegen die Steelers, die zumindest einen Heimsieg an diesem Wochenende davontragen wollen, alles andere als einfach werden.

Tölzer Löwen – Lausitzer Füchse (So. 17:00 Uhr)

Im Penaltyschießen konnten sich die Löwen aus Tölz am Freitag in Crimmitschau durchsetzen, auf heimischem Eis soll nun ein siegreiches Wochenende besiegelt werden. Selbiges streben die Gäste aus der Lausitz an, die an ihrem reinen „Auswärtswochenende“ auf der ersten Etappe drei Punkte aus Bietigheim entführen konnten. Man darf gespannt sein, wer von beiden Mannschaften den Erfolg vom Freitag bestätigen kann.

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...

Wichtige Zähler im Kampf um die Play-offs
Ravensburg Towerstars siegen in Kaufbeuren

Während der ESV Kaufbeuren durch den Sieg über die Lausitzer Füchse am vergangenen Freitag schon sicher für die Play-offs in der DEL2 platziert waren, so befanden si...