Kassel Huskies verlieren das Hessenderby gegen die Löwen Frankfurt deutlichErneuter Rückschlag - Kassel bleibt Schlusslicht

Lois Spitzner erzielte die zwischenzeitliche 1:0-Führung - der einzige Treffer der Huskies im Derby. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Lois Spitzner erzielte die zwischenzeitliche 1:0-Führung - der einzige Treffer der Huskies im Derby. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die ersten Minuten egalisierten sich die Teams weitestgehend. Weil nach gut sieben Sekunden Olli Granz und Pierre Preto aneinandergerieten, war die Halle gleich voll da. In der zwölften Spielminute konnte Goldhelm Lois Spitzner den guten Start seiner Mannschaft mit dem 1:0 krönen. Aber nur Minuten später folgte der glückliche Ausgleich der Frankfurter, ebenfalls im Powerplay (17. Minute, Preto). Das sah auch Kasseler Neuzugang Hans Detsch so: „Wir hatten einen guten Start, aber dass Frankfurt immer für ein Powerplaytor gut ist, wussten wir, wenn auch etwas glücklich.“

Weil die Gastgeber in der folgenden vierminütigen Überzahl den Puck im Angriffsdrittel verloren, konnte Löwen-Neuzugang Sykora eiskalt den folgenden Konter zum 1:2 nutzen. Gegen seinen Schuss in den Winkel war Kuhn machtlos. „Das kann natürlich immer mal passieren ein Tor in Unterzahl zu bekommen, bitter ist es trotzdem“, resümierte Detsch nach dem Spiel. Weil die Nordhessen auch im zweiten Drittel gut starteten, Jake Hildebrand im Tor der Löwen aber weiterhin sicher stand, kamen die Huskies nicht auf die Anzeigetafel. Anders die Löwen - und wie: Erneut in Überzahl der Gastgeber konnte Manuel Strodel einen haarsträubenden Fehler Kuhns bestrafen und zum 1:3 (22. Min.) einschießen. Eine gute Druckphase mit zahlreichen Chancen konnten die Huskies nicht nutzen, in der Folge lief nicht mehr viel zusammen - Stockfehler und ungenaue Pässe im Aufbau. Es hakte gewaltig in der Kasseler Erfolgsmannschaft der letzten Saison.

Das sahen auch die Zuschauer, als Dylan Wruck völlig freistehend Kuhn zum 1:4 (31. Min.) überwand. Mit zwei weiteren Toren in Überzahl besiegelte Frankfurt den verdienten Auswärtserfolg, wenn auch um das ein oder andere Tor zu hoch. „Ich glaube nicht, dass Frankfurt so viel besser war als wir. Das Ergebnis ist sicher etwas zu hoch. Der Wille war da, die Bereitschaft zu kämpfen - wir müssen im Moment einfach zu viel arbeiten und machen zu wenig aus den Situationen. Wir müssen wieder einfaches Eishockey spielen, dann werden wir unsere Spiele auch wieder gewinnen. Am Sonntag haben wir die Chance den Turnaround zu schaffen, jeder in der Mannschaft glaubt an sich. Wir verfallen nicht in Panik, wir bleiben stabil und ich glaube, wenn wir einfaches Eishockey wie phasenweise im zweiten Drittel spielen, sollte das klappen“, analysierte Detsch die aktuelle Situation der Huskies. Für die Fudastädter geht es am Sonntag zum EC Bad Nauheim, der knapp mit 1:2 bei den Bayreuth Tigers gewann und derzeit auf dem dritten Tabellenplatz steht.

DEL2 kompakt: 6. Spieltag – Kassel weiter im Tabellenkeller
Crimmitschau bleibt an Primus Frankfurt dran

Für die Kassel Huskies läuft es in der DEL2 weiter alles andere als rund, sie liegen weiter punktgleich mit dem oberfränkischen Duo Bayreuth und Selb am Tabellenende...

"Eishockey pur" im Allgäu
Der ESV Kaufbeuren schlägt die Lausitzer Füchse

Der ESV Kaufbeuren ist seit dem Wechsel hinter der Bande im Aufwärtstrend und mit Tray Tuomie noch ungeschlagen. Doch auch die Lausitzer Füchse sind nicht schlecht i...

DEL 2 kompakt: 5. Spieltag – Derbysieg für Crimmitschau
Heilbronn dreht ein 0:3 und gewinnt gegen Aufsteiger Selb

Kassel verliert erneut zu Hause gegen Ravensburg. Außerdem konnten Bad Nauheim, Landshut und Kaufbeuren Auswärtssiege einfahren. Frankfurt dreht weiterhin seine Krei...

Fünfter Sieg im fünften Spiel
Die Löwen Frankfurt siegen auch gegen die Dresdner Eislöwen

Auch im fünften Spiel bleiben die Löwen Frankfurt in der DEL2 ungeschlagen und verlustpunktfrei. Gegen die Dresdner Eislöwen war die Sache bereits nach rund einer ha...

Tim Lutz und Simon Stowasser unterstützen die Eispiraten
Crimmitschau erhält Unterstützung aus Bremerhaven

Die Eispiraten Crimmitschau erhalten zum heutigen Auswärtsderby bei den Lausitzer Füchsen Unterstützung von ihrem DEL-Kooperationspartner Bremerhaven. ...

Tryout mit Hirschberger beendet
Selber Wölfe verabschieden Maximilian Hirschberger

Der 22-jährige Stürmer verabschiedet sich vom Profi-Eishockey....

Freundschaftsspiel beim Landesligisten
EV Landshut testet beim EV Moosburg

​Die Moosburger Clariant-Arena war in der Saisonvorbereitung für das Profiteam des EV Landshut und etliche Nachwuchsmannschaften wochenlang ein lieb gewonnenes Quart...

Ermittlungsverfahren wegen "bedrohlicher" Geste
Geldstrafe für Freiburgs Oleg Leon Tschwanow

Der 19-Jährige Tschwanow deutete seinem crimmitschauer Gegenspieler Niklas Heyer nach einer Rangelei im Spiel am 10. Oktober mit einer Geste (Daumen am Hals) an, ih...

Die Joker gewinnen mit 4:3 bei den Heilbronner Falken
ESV Kaufbeuren holt ersten Dreier in Heilbronn

ESVK Trainer Tray Toumie konnte bei seinem Debüt an der Joker Bande wieder auf Stefan Vajs, John Lammers und Yannik Burghart zurückgreifen....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 17.10.2021
Bayreuth Tigers Bayreuth
2 : 5
EV Landshut Landshut
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
7 : 2
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
4 : 1
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
3 : 4
EHC Freiburg Freiburg
Selber Wölfe Selb
2 : 5
Löwen Frankfurt Frankfurt
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 4
Tölzer Löwen Bad Tölz
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Freitag 22.10.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Selber Wölfe Selb
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EV Landshut Landshut
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2