Kassel Huskies und Matt Neal gehen getrennte Wege19 Scorerpunkte in 26 Spielen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Seiten seien sich darüber einig, dass sowohl der Spieler als auch der Club von dieser Entscheidung profitieren, heißt es in der Mitteilung der DEL2-Clubs. Matt Neal wechselte im Februar 2018 aus Klagenfurt nach Kassel und absolvierte insgesamt 26 Spiele für die Schlittenhunde, in denen er auf 19 Scorerpunkte kam.