Kassel Huskies müssen Platz eins abgebenEC Bad Nauheim gewinnt das Derby im Penaltyschießen

Zweiter Sieg im zweiten Spiel? - Felix Bick (r.) und der EC Bad Nauheim heute zu Gast in Ravensburg (Foto: dpa/picture alliance)Zweiter Sieg im zweiten Spiel? - Felix Bick (r.) und der EC Bad Nauheim heute zu Gast in Ravensburg (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Kassel musste auf die Verletzten Michael Christ, Marco Müller und Kapitän Alexander Heinrich sowie Noureddine Bettahar, der bei der polnischen Nationalmannschaft im Einsatz ist, verzichten, Richie Müller und Nathan Burns hingegen kehrten in den Kader zurück.

Auf Bad Nauheimer Seite fehlten Tyler Fiddler und Aaron Reinig, die Verletzten Cody Sylvester und Zach Hammill waren dagegen wieder dabei.

Gleich zu Beginn übte Kassel viel Druck aus: In der sechsten Spielminute konnten die Huskies trotz einiger guter Chancen kein Tor erzielen, Nauheim nutzte einen 3:2-Konter aus dem Nichts – das 0:1 in der 13. Minute durch André Bires. Nach einem schönen Zuspiel im folgenden Powerplay nahm Justin Kirsch Maß und erzielte in der 14. Spielminute das Tor zum 1:1-Ausgleich. Das erste Drittel ging spielerisch klar an Kassel, auch wenn viele klare Chancen nicht genutzt wurden. Gute Ansätze waren durchaus zu erkennen.

Das zweite Drittel startete gleich turbulent mit einer 2:1-Situation für Nauheim in der zweiten Spielminute, Jerry Kuhn parierte den Schuss jedoch. In der 16. Spielminute musste auf Nauheimer Seite Huba Sekesi für 2+2+2+10 Minuten wegen eines Checks gegen Kopf und Nacken und unnötige Härte auf der Strafbank Platz nehmen, auf Kasseler Seite musste Mario Scalzo für 2+2 Minuten für unnötige Härte, der die Aktion von Sekesi direkt „rächte“, vom Eis. Die folgende zweiminütige Überzahl konnte Kassel nicht in einen Torerfolg ummünzen. Der Rest des zweiten Drittels verlief ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten.

Im letzten Drittel schossen die Roten Teufel in der 43. Spielminute durch Mike Card bei 5:4-Überzahl den 2:1-Führungstreffer für die Kurstädter. Die Chancen auf Kasseler Seite entschärfte Felix Bick souverän. Nach der dritten Strafe gegen Kassel im letzten Spielabschnitt konnte Jerry Kuhn einige Großchancen vereiteln und schürte so noch die Hoffnung auf den Ausgleich. Das Momentum war klar auf Nauheimer Seite. Kassel stürmte an, jedoch nicht zwingend genug, denn Bad Nauheim verteidigte clever. Kassel setzte in der letzten Spielminute alles auf eine Karte und nahm Jerry Kuhn vom Eis und schoss mit einem Mann mehr in Person von Austin Caroll den Ausgleichstreffer 33 Sekunden vor Spielende. So ging es doch noch einmal in die Verlängerung, in der jedoch kein Team ein Tor erzielen konnte. Es folgte Penaltyschießen; in der erst der dritte Torschütze der Roten Teufel André Bires die Entscheidung brachte. Somit gewannen die Roten Teufel 3:2 nach Penaltyschießen vor 4129 Zuschauern in der Kasseler Eissporthalle. Kassel verliert den ersten Platz in der Tabelle an die Wölfe Freiburg, die ihr Spiel gegen Kaufbeuren gewinnen konnten und nun einen Punkt mehr zu verzeichnen haben als die Nordhessen. Bad Nauheim bleibt weiterhin auf dem sechsten Tabellenplatz.

Nils Schellenberg

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2