Kassel: Erste Saisonniederlage für die Schlittenhunde

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

In der ASSTEL-Bundesliga mussten Kassel Huskies am Sonntagabend bei

Aufsteiger EV Landsberg 2000 eine unglückliche 1:2-Niederlage

hinnehmen.

Beide Mannschaften starteten nervös in die Partie, Schiedsrichter Hascher

verteilte in der ersten Viertelstunde der Partie auf beiden Seiten

acht
Strafminuten. Die Huskies starteten auf fremden Eis eher defensiv,

warteten auf Kontermöglichkeiten. Landsberg kam seinerseits in der 7. Minute

durch Nummer 26 zu einer großen Torchance, die Huskies-Goalie Sebastian Elwing

aber zu verhindern wusste. Im weiteren Spielverlauf kamen die Schlittenhunde

besser ins Spiel und gingen vermehrt vor das Landsberger Tor - bedingt auch

durch mehr Strafen gegen die Heimmannschaft. Doch auch eine

5:3-Überzahlsituation konnten die Huskies trotz guter Einschussmöglichkeiten

nicht verwerten. 30 Sekunden vor Schluss der ersten Spielzeit nutze Andrew

McPherson ein Zuspiel von Bob Brown  zum 1:0.


Nach der ersten Pause kamen die Huskies deutlich aggressiver aus der Kabine

und suchten den schnellen Abschluss. Der Ausgleich lag fühlbar in der Luft und

nach zwei weiteren Überzahlsituationen, in denen den Huskies das nötige Glück

fehlte, war es in der 28. Spielminute schließlich Ryan Kraft, der auf feines

Zuspiel von Guy Lehoux Landsbergs starken Schlussmann Endras zum

1:1-Ausgleichstreffer überwand. Fortan erspielten sich die Huskies weitere

Torchancen, die Endras aber zu vereiteln wusste; auf der anderen Seite konnte

sich aber auch Elwing bei einigen guten Schüssen der Landsberger beweisen. In

der 33. Minute folgte zunächst ein Schock für die Huskies: Torschütze Ryan Kraft

blieb nach einer Stockattacke eines Gegenspielers verletzt auf dem Eis

liegen; das Vergehen wurde nicht geahndet und so spielten die Huskies statt

Überzahl eine Minute später mit einem Mann weniger. Klinge musste wegen

Beinstellens zwei Minuten aussetzen und McPherson brachte den EVL zum zweiten

Mal an diesem Abend in Führung. Mit diesem 2:1 ging es für beide Mannschaften in

die Pause.


Im letzten Spielabschnitt hatten die Huskies den Gastgebern nur noch

wenig entgegenzusetzen. Einzig einige Chancen in Überzahl konnten sich die

Nordhessen erspielen. Torhüter Elwing hatte hingegen einige Möglichkeiten

sich auszuzeichnen. Erst in den letzten Minuten wurden die Huskies wieder

aktiver, doch auch mit sechs Feldspielern konnte man den Spielstand nicht mehr

ändern.


EVL Landsberg - Kassel Huskies 2:1 (1:0/1:1/0:0)
Tore:

1:0 (19:31) Mc Pherson (Pufal, Brown), 1:1 (27:45) Kraft, R.

(Lehoux, Schwab), 2:1 (35:01) Mc Pherson (Legue, St. Jean - 5:4)


Strafzeiten: EV Landsberg 2000 16 - Kassel Huskies 18
Schiedsrichter:

Hascher
Zuschauer: 1379


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Unglückliche 4:5-Niederlage gegen Spitzenreiter Kassel
Starker Kampf der Eisbären Regensburg wird nicht belohnt

​Die Eisbären Regensburg bekamen es vor fast 3.000 Zuschauern in der heimischen Donau Arena mit dem Spitzenreiter aus Kassel zu tun. Am Ende mussten sie trotz einer ...

DEL2 am Freitag: Bayreuth mit lang ersehntem Auswärtssieg
Kassel Huskies sichern sich die Playoff-Teilnahme

​Die Kassel Huskies stehen als erster Playoff-Teilnehmer fest. Kaufbeuren und Ravensburg bleiben weiterhin als Verfolger auf Kurs. Krefeld gewinnt deutlich gegen die...

Mike Fischer verlängert um zwei Jahre
Krefeld Pinguine verpflichten Odeen Tufto

Die Krefeld Pinguine sind bei der Suche nach einer Verstärkung der Offensive in der ECHL fündig geworden. Der 26-jährige Odeen Tufto wechselt von den Atlanta Gladiat...

Vertrag bis 2025
Alexander De Los Rios bleibt beim EHC Freiburg

​Mit dem 30-jährigen Alexander De Los Rios (ehemals Brückmann) können die Wölfe vorzeitig eine wichtige Säule in der Defensive weiter und längerfristig an den EHC Fr...

1:2-Niederlage nach Verlängerung gegen direkten Konkurrenten
Schwache Leistung der Eisbären Regensburg bei wichtigem Spiel gegen Crimmitschau

​Im so wichtigen Duell um den zehnten Tabellenplatz der DEL2 bekamen es die Regensburger Eisbären mit dem ETC Crimmitschau zu tun. Am Ende konnten die Eisbären wiede...

DEL2 am Sonntag: Auch Landshut hält die Huskies nicht auf
EC Bad Nauheim besiegt Heilbronn mit 5:3

​Die Eispiraten setzen sich in der Verlängerung gegen Regensburg durch, während Kaufbeuren knapp gegen Ravensburg gewinnt. Das Wolfsduell entscheidet Freiburg für si...

Stürmer kommt von den Dresdner Eislöwen in den Sahnpark
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Jannis Kälble

​Jetzt ist es fix! Nachdem alle Modalitäten geklärt wurden, können die Eispiraten Crimmitschau mit Jannis Kälble einen Neuzugang im Sahnpark präsentieren. Der 20-jäh...

4712 Zuschauer sehen verdienten 4:2-Erfolg der Eisbären
Eisbären Regensburg bezwingen Landshut im traditionsreichen Derby

​Eine hervorragende Stimmung herrschte im DEL2-Derby zwischen den Regensburger Eisbären und dem EV Landshut. 4712 Zuschauer bekamen in der ausverkauften Donau Arena ...

DEL2 am Dienstag: Freiburg siegt in Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau holen 0:3 auf, verlieren dann nach Verlängerung

​Ein spannender und torreicher Spieltag in der DEL2: Der ESV Kaufbeuren besiegt die Lausitzer Füchse, bleibt von den erneut siegreichen Huskies weit entfernt. Der EC...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 27.01.2023
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
7 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EV Landshut Landshut
1 : 0
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Lausitzer Füchse Weißwasser
0 : 4
Krefeld Pinguine Krefeld
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 4
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
2 : 5
Bayreuth Tigers Bayreuth
Eisbären Regensburg Regensburg
4 : 5
Kassel Huskies Kassel
Sonntag 29.01.2023
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EV Landshut Landshut
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Selber Wölfe Selb
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter