Kapitän bleibt an BordSchwenninger Wild Wings

Kapitän bleibt an BordKapitän bleibt an Bord
Lesedauer: ca. 1 Minute

«Alexander Dück bringt mit über 650 DEL-Spielen jede Menge Erfahrung mit und ist alleine deshalb ein wichtiger Baustein in unserer Mannschaft. Wir freuen uns, dass er auch in der nächsten Saison in Schwenningen spielen wird», so Trainer Stefan Mair über die Verlängerung seines Kapitäns.
Der 32-Jährige Verteidiger kehrte vor der Saison von den Krefeld Pinguinen zu seinem Heimatverein, den Schwenninger Wild Wings zurück. Weitere Stationen seiner Karriere waren Iserlohn, Jesenice und Hamburg.
Mit der Vertragsverlängerung von Kapitän Alexander Dück stehen bereits fünf Spieler für die kommende Saison unter Vertrag: Alexander Dück, Pierre-Luc Sleigher, Dan Hacker, Philipp Schlager und Adam Borzecki.