Jussi Tapio wechselt zum EHC FreiburgEin Finne für Freiburg

Jussi Tapio 2012 im Trikot der Aalborg Pirates. (Foto: Imago)Jussi Tapio 2012 im Trikot der Aalborg Pirates. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ausgebildet wurde der 30-jährige Flügelstürmer beim TPS Turku, dem Vorzeigeclub seiner Geburtsstadt. Bis 2011 spielt er in seinem Heimatland und kam dabei sowohl in der ersten als auch in der zweiten Spielklasse zum Einsatz.

Was sich wie ein roter Faden durch seine Karriere zieht, ist seine offensive Produktivität: Ob als U18- oder U20-Spieler, ob in der finnisches Mestis-Liga, der ungarisch-rumänischen MOL oder den Top-Spielklassen Dänemarks und Polens - Jussi Tapio verbuchte im Schnitt fast immer etwa einen Scorerpunkt pro Match und zeichnete sich meist als torgefährlicher Angreifer aus.

Diese offensiven Qualitäten soll Jussi Tapio nun auch in Freiburg zur Geltung bringen, wo er als ein Schlüsselspieler im Sturm agieren dürfte. Die vier Positionen, die für ausländische Akteure reserviert sind, sind damit besetzt. Die Freiburger Kontingentspieler sind Torhüter Lukas Mensator, Stürmer Petr Haluza (beide Tschechische Republik), Verteidiger Márton Vas (Ungarn) und Jussi Tapio (Finnland).
Mit Tapios Verpflichtung sind die Personalplanungen weitgehend abgeschlossen. Neben den nun fest engagierten Cracks plant Trainer Leos Sulak mit mehreren Akteuren des Kooperationspartner Schwenningen pro Partie.  


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...