Jung und talentiert: Stürmer und Verteidiger für den ESVK

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ganz nach diesem Motto hat der ESV Kaufbeuren den Vertrag mit seinem 19-jährigen Nachwuchstalent Christoph Fröhlich verlängert. Nach einem Lehrjahr, in dem der Stürmer sowohl in der Junioren-Bundeliga als auch im Profikader der Joker zum Einsatz kam, traut Trainer Ken Latta dem ehrgeizigen Talent dieses Jahr zu, den Sprung in die Bundesliga schaffen zu können. Manager Klaus Habermann: „es freut mich ganz besonders dass er bei uns bleibt. Er hat sich im letzen Jahr sehr gut entwickelt und ich hoffe dass er diesen Weg weiter gehen wird.“

Eine Menge Talent und bereits Erfahrungen im Profi-Bereich haben die ESVK-Verantwortlichen auch dazu bewogen, den erst 18-jährigen Verteidiger Mathias Müller unter Vertrag zu nehmen.

Nachdem Dank der schleppenden Kooperationsverhandlungen DEL/ESBG immer noch nicht geklärt ist, ob der ESVK auch dieses Jahr einen Förderlizenzspieler wie z.B. Patrick Seifert erhalten kann, hat die sportliche Leitung gehandelt und den Verteidiger der Konkurrenz weggeschnappt. 
Der mit Gardemaß von 192 cm und 93 kg ausgestattete Defensivspezialist kam bereits als 16-Jähriger in der Oberliga beim EV Füssen zum Einsatz. Zuvor spielte er beim SC Rießersee in der DNL und stand auch im Kader der deutschen U18 Nationalmannschaft. „Ken Latta und ich sind überzeugt, dass er nach einer kurzen Phase der Eingewöhnung durch sein Talent und sein Können in der Bundesliga absolut bestehen kann.“ so Manager Klaus Habermann. Müller ist als sechster oder siebter Verteidiger im Kader eingeplant.

Verteidiger Sven Schittenhelm (Studium) und Stürmer Mike Wehrstedt (noch in Reha) werden hingegen nicht mehr im Kader der Joker stehen. Der ESV Kaufbeuren bedankt sich bei beiden Spielern  für die gute Zusammenarbeit und wünscht viel Glück für die Zukunft.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...

Youngster stieg mit U-20-Team auf
Ricardo Hendreschke bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Mit Ricardo Hendreschke bleibt der erfolgreichste Scorer (28 Tore und 29 Vorlagen in 32 Spielen) des Dresdner U20 Teams auch weiterhin bei den Eislöwen. Für die Pro...