Julian Lautenschlager wird ein Heilbronner FalkeNeuzugang kommt von den Iserlohn Roosters

Julian Lautenschlager. (privat)Julian Lautenschlager. (privat)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 24-jährige Linksschütze war zu Beginn seiner Karriere in seiner Heimatstadt Regensburg aktiv, ehe 2014 der Wechsel nach Düsseldorf erfolgte, um im dortigen DNL-Team zu spielen. In den darauffolgenden fünf Jahren war Lautenschlager bei den Moskitos Essen in der Oberliga aktiv und konnte insgesamt 128 Pflichtspiele (109 Scorerpunkte) für den Club bestreiten. In der Saison 2018/2019 durfte er dann neben seinem Engagement in der Oberliga auch seine ersten Einsätze in der DEL absolvieren und wechselte ein Jahr später fest zu den Iserlohn Roosters, wo er die zwei zurückliegenden Spielzeiten unter Vertrag stand. Neben seinen 127 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse kann er auch Einsätze in der DEL2 vorweisen, als er in der Saison 2019/2020 für zwei Spiele als Förderlizenzspieler bei den Bietigheim Steelers eingesetzt wurde.

Julian Lautenschlager: „Ich freue mich sehr darauf, in der kommenden Saison das Trikot der Falken zu tragen. Ich habe viele gute Dinge über den Verein und die Stadt gehört. Ebenso gut waren die Gespräche mit den Verantwortlichen. Es wird dort sehr professionell gearbeitet und ich freue mich jetzt auf das Team und die Spiele. Natürlich hoffe ich die Falkenfans bald im Stadion zu sehen.“

Falken-Trainer Jason Morgan: „Es ist toll, dass sich Julian für uns entschieden hat. Ähnlich wie Alex Lambacher ist auch er ein großgewachsener Spieler, der sich dem Teamerfolg unterordnet und gleichzeitig als Schlüsselspieler flexibel eingesetzt werden kann. Er spielt mit viel Energie und hat eine hervorragende Einstellung zum Eishockeysport. Ich freu mich schon darauf, ihn bald persönlich in Heilbronn begrüßen zu dürfen.“

Falken-Geschäftsführer Stefan Rapp: „Freuen uns auf einen weiteren Zugang in Heilbronn aus der DEL mit Julian Lautenschlager. Julian ist eine absolute Verstärkung und Bereicherung in unserer zukünftigen Kader-Ausrichtung im Sturm, speziell auf der deutschen Position.“

Kein weiteres Vertragsangebot haben derzeit die Importspieler Matthew Neal, Bryce Gervais, Ian Brady, Aron Reisz und Josh Nicholls erhalten. Die Heilbronner Falken bedanken sich an dieser Stelle für ihren Einsatz im Falkentrikot und wünschen sowohl beruflich als auch privat alles Gute für die weitere Zukunft.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vorzeitige Vertragsverlängerungen mit Marko Raita und Daniel Jun
Trainerduo bleibt ESV Kaufbeuren zwei weitere Jahre erhalten

​Beim ESV Kaufbeuren geht der Blick nicht nur auf die aktuelle Spielzeit, sondern auch schon Richtung Zukunft. Ein erster ganz wichtiger Baustein ist dabei für die k...

Wichtiger Arbeitssieg für den Aufsteiger
Eisbären Regensburg bezwingen Lausitzer Füchse mit 3:1

​Nach zuletzt drei Heimpleiten in Folge fanden die Regensburger Eisbären im Spiel gegen die Lausitzer Füchse in die Erfolgsspur zurück. 3:1 hieß es am Ende in einer ...

DEL2 am Sonntag: Freiburg entführt Sieg aus Bad Nauheim
EV Landshut kassiert vierte Niederlage in Serie

​Kassel bleibt weiterhin das Maß aller Dinge. Der ESVK ist den Nordhessen nach einem Sieg über Dresden weiterhin auf den Fersen. Im Abstiegskampf feiern die Heilbron...

Sieg nach Verlängerung gegen die Kassel Huskies
Lausitzer Füchse stoppen den Tabellenführer

​Mit acht Siegen aus zehn Spielen kam Tabellenführer Kassel Huskies am Freitag zum DEL2-Spiel gegen die Lausitzer Füchse nach Weißwasser. Auch diese konnten als Tabe...

Chernomaz neuer Trainer – Schan neuer Manager Sport
Neue sportliche Leitung bei den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers haben ihre sportliche Leitung neu aufgestellt. Rainer Schan ist nun Manager Sport. Als Trainer ist ab sofort Rich Chernomaz im Amt....

3:5-Heimniederlage gegen Selber Wölfe
Eisbären Regensburg bieten bisher schwächste Saisonleistung

​Im dritten Heimspiel in Folge gab es für die Regensburger Eisbären auch die dritte Heimniederlage. Diesmal mussten sich die Regensburger den Selber Wölfen mit 3:5 g...

DEL2 am Freitag: Füchse entscheiden Sachsenderby für sich
Ein Tor reicht Freiburg zum Sieg

​Bad Nauheim besiegt den ESVK, Freiburg gewinnt knapp gegen die Eispiraten aus Crimmitschau. Der EV Landshut muss sich den Krefeld Pinguinen geschlagen geben, währen...

Kanadischer Stürmer kommt von Västerviks IK aus Schweden
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Alexis D‘Aoust

​Die Eispiraten Crimmitschau sind aufgrund der zahlreichen Verletzungen im Team und der sportlichen Situation noch einmal auf dem Spielermarkt aktiv geworden und hab...

Topscorer verlängert
Max Faber bleibt bei den Kassel Huskies

​Der aktuelle Huskies-Topscorer und punktbeste Verteidiger in drei der letzten vier DEL2-Spielzeiten bleibt den Schlittenhunden erhalten: Max Faber wird auch in der ...

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
2 : 1
Heilbronner Falken Heilbronn
Eisbären Regensburg Regensburg
3 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 09.12.2022
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 11.12.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter