Jubel in Regensburg – Kühnhackl bleibt

Regensburg: Eisbären scheitern an Rostislav HaasRegensburg: Eisbären scheitern an Rostislav Haas
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gespannt warteten die Journalisten auf die Neuigkeiten zur

nächsten Saison, welche Eisbären-Geschäftsführer Markus Schrör auf der

heutigen Pressekonferenz ankündigte. Zuerst einmal wurde in den Räumlichkeiten

der Mittelbayerischen Zeitung deren Sponsorentätigkeit um ein weiteres Jahr

verlängert. Der Vertrag mit einer Erhöhung der Unterstützung im zweistelligen

Prozentbereich konnte daraufhin sofort unterzeichnet werden.

Anschließend wurde bekannt gegeben, was alle gehofft haben,

aber kaum einer mehr erwartet hat. Eisbären-Erfolgstrainer Erich Kühnhackl

wird eine weitere Saison bei den Regensburgern an der Bande stehen. Gestern

einigte man sich auf eine weitere Zusammenarbeit. Die vielen Spekulationen, Kühnhackl

würde einen Posten beim DEB annehmen oder gar deutscher Nationaltrainer werden,

haben sich also nicht bestätigt. EVR-Geschäftsfüher Markus Schrör betonte,

dass das lange Zögern Kühnhackls durchaus auf seine Professionalität zurückzuführen

ist. „So ein Trainer unterschreibt nicht einfach sofort für eine neue Saison.

Es hat ihm zwar sehr gut gefallen in Regensburg und auch die Rahmenbedingungen

waren in Ordnung, aber es gibt immer noch Kleinigkeiten, die es zu verbessern

gilt. Erst dann kann man so einen Mann zum Bleiben bewegen.“

Der deutsche Eishockeyspieler des Jahrhunderts führte die

Eisbären in den letzten zwei Jahren in das obere Tabellendrittel und konnte

letztes Jahr sogar den Einzug ins Halbfinale mit seinen Mannen bejubeln. Der Weg

der Regensburger ging zuletzt stetig nach oben, man darf gespannt sein, wie die

Mannschaft sich nächstes Jahr präsentieren wird.

Auch eine weitere Personalentscheidung wurde im Rahmen der

Pressekonferenz bekannt gegeben. Marian Bazany, einer der besten

Defensivverteidiger der 2. Bundesliga, wird die Eisbären nach drei

erfolgreichen Jahren verlassen. Er wird in die DEL wechseln, der Verein wurde

jedoch noch nicht genannt.

Bereits letzte Woche konnte mit Rudi Gorgenländer ein

neuer Verteidiger präsentiert werden. Der Deutsch-Kasache, der in der Saison

2002/2003 schon einmal für die Eisbären auflief unterschrieb einen

Ein-Jahres-Vertrag.

Angesprochen auf die Besetzung der drei noch freien

Kontingentstellen betonte Markus Schrör, dass man keine Eile hätte und diesbezüglich

Anfang Juni wohl erste Namen bekannt geben kann. Ob Felix Schneider bei den

Regensburgern bleibt ist noch nicht entschieden. Man räumte dem Center, der

bereits ein Angebot vorliegen hat, noch eine zweiwöchige Bedenkzeit ein.

29-jähriger Deutsch-Tscheche kommt aus Schwenningen
Dominik Bohac verstärkt den EV Landshut

​Der EV Landshut hat seine Defensive noch einmal verstärkt und den DEL-erfahrenen Dominik Bohac unter Vertrag genommen. Der 29-Jährige ging zuletzt in der Deutschen ...

Ehemaliger DEL Torjäger erhält befristeten Vertrag
Jack Combs verstärkt den EC Bad Nauheim

Die Roten Teufel reagieren mit der Verpflichtung auf die Ausfälle von Tyler Fiddler, Cody Sylvester und Zach Hamill. ...

3:1-Heimsieg gegen EHC Freiburg
Löwen Frankfurt trotzen Verletzungsmisere

​Trotz mittlerweile sieben Verletzten siegen die Löwen Frankfurt im Mittelfeldduell gegen den EHC Freiburg mit 3:1. Neben dem starkaufgelegten Spieler des Spiels, To...

Angreifer kam vor wenigen Wochen aus Dresden
Christian Kretschmann fällt drei Wochen aus

Die Verletztenliste der Löwen Frankfurt wird nicht kleiner. Nun fällt Christian Kretschmann für drei Wochen aus. Der Angreifer hat sich am Unterkörper verletzt....

Löwen Head Coach kehrt in seine finnische Heimat zurück
Matti Tiilikainen verlässt Löwen Frankfurt zum Saisonende

Head Coach Matti Tiilikainen wird die Löwen Frankfurt am Ende der Saison 2019/2020 verlassen. Der 32-Jährige geht zurück in seine finnische Heimat....

Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren
Dominic Guran aus eigenem DNL-Team neuer dritter Torhüter

​Torhüter Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren nach zweieinhalb Jahren auf eigenen Wunsch. Der 24 Jahre alte Goalie wechselt zum HC Landsberg in die Bayernl...

Duell der Löwen geht nach Bayern: Bad Tölz besiegt Frankfurt
Carter Proft: „Eine harte Niederlage“

​Wieder war es eng, umkämpft und wieder war die Punkteteilung durchaus gerecht. Am Sonntagabend unterlagen die Frankfurter Löwen den Tölzer Löwen am heimischen Ratsw...

Personalentscheidung in Bietigheim
Hugo Boisvert ist nicht mehr Trainer der Steelers

Die "fehlende Konstanz" und eine "nicht erkennbare Weiterentwicklung des Teams" haben die Verantwortlichen veranlasst, Hugo Boisvert mit sofortiger Wirkung freizuste...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.12.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2