Josh Godfrey verstärkt VerteidigungLandshut Cannibals

Josh Godfrey verstärkt VerteidigungJosh Godfrey verstärkt Verteidigung
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Rechtsschütze war zu seiner Juniorenzeit in der OHL (Ontario Hockey League, zählt zu den drei besten Nachwuchsligen in Kanada) aktiv, ehe er in der Folge in der American Hockey League (AHL) sowie in der ECHL (East Coast Hockey League) für seine jeweiligen Teams für Druck von der blauen Linie sorgte.
In der abgelaufenen Saison absolvierte der in Collingwood (Ontario Kanada) geborene zweitrunden Draft von 2007 (Nr. 34, Washington Capitals) 33 Spiele für die Las Vegas Wranglers (4 Tore und 5 Vorlagen in der ECHL) und konnte dazu noch vier Einsätze für die St. John’s Ice Caps in der AHL verzeichnen.
2013/2014 sucht der einstige WM-Goldmedaillengewinner mit den Junioren Kanadas sein Glück in der alten Welt in „good old germany“ und äußert sich im Interview mit der L.E.S. wie folgt:

Wie denkt Ihre Familie über diesen Schritt?
Godfrey: „Alle freuen sich für mich und wollen mich dann in Deutschland besuchen kommen.“

Sie sollen u. a. auch sehr fussballbegeistert sein...
Godfrey: „Ja, ich bin ein großer Fan des FC Bayern München. Landshut ist ja nicht weit von München entfernt, vielleicht geht sich mal ein Besuch bei den Bayern aus.“

Wie würden Sie den Charakter bzw. die Einstellung des Eishockeyspielers Josh Godfrey beschreiben?
Godfrey: „Ich will als Teamplayer vorangehen, Verantwortung übernehmen und die Mannschaft in schwierigen Situationen leiten bzw. meinen Beitrag zum Teamerfolg leisten.

Wenn es mal nicht läuft denke ich nicht lange nach, hadere nicht, sondern will die nächste Chance es besser zu machen, nutzen.“

Was wollen Sie erreichen?
Godfrey: „Es ist noch zu früh um über langfristige Ziele zu sprechen. Erst will ich in Landshut topfit vorstellig werden und mich in der neuen Umgebung, egal ob auf oder abseits der Eisfläche, zurechtfinden. Dann können die ersten Spiele kommen und man wird sehen was passiert. Im Vorfeld große Töne verlauten zu lassen, ist nicht mein Ding.“

Geschäftsführer Christian Donbeck zur Verpflichtung von Josh Godfrey: „Mit Josh ist uns sicherlich eine tolle Verpflichtung gelungen. Trainer Jiri Ehrenberger meinte: Wenn wir ihn kriegen können und es wirtschaftlich darstellbar ist, sollten wir ohne zu zögern zuschlagen.

Wenn sich Josh in Deutschland eingelebt und an die größere Eisfläche gewöhnt hat, wird er in unserer Mannschaft sicherlich eine tragende Rolle einnehmen können.  Die Gespräche via Skype im Vorfeld waren sehr gut und lassen auf eine einwandfreie Einstellung des Neuzugangs schließen. Wir freuen uns, dem Landshuter Eishockey einen Spieler wie ihn präsentieren zu können.

Zudem hat unser neuer Torhüter Brian Stewart bereits mitgeteilt: Godfrey verfügt über einen Monsterschuss, da werde ich im Training nichts zu lachen haben...“



💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinier soll Abwehr Stabilität verleihen.
Pascal Zerressen wechselt nach Rosenheim

Der 31-jährige Routinier und Kapitän aus Bietigheim wird in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim auf dem Eis auflaufen....

23-jähriger Angreifer bringt Erfahrung von 82 DEL-Spielen mit
Tim Lutz schließt sich den Eispiraten Crimmitschau an

Die Eispiraten Crimmitschau schreiten bei der Kaderplanung weiter voran und können mit Tim Lutz den nächsten Offensiv-Neuzugang für die Spielzeit 2024/25 vermelden....

30-jähriger Kanadier kommt aus der ersten slowakischen Liga
Verteidiger Beaudry wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Mit Verteidiger Jérémy Beaudry kommt kanadische Hockeypower in die Füchse-Defensive....

Bildet weiter das Torhüterduo mit Patrik Cerveny
Benzing verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 24-jährigen Luis Benzing können die Verantwortlichen des EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für den Kader der neuen DEL2-Saison verkünden....

24-jähriger polnischer Nationalstürmer
Selber Wölfe verpflichten Adam Kiedewicz

Mit Adam Kiedewicz holen sich die Selber Wölfe einen Stürmer in den Kader, der in Köln und Krefeld eine hervorragende Ausbildung genossen hat und in den vergangenen ...

23-jähriger Verteidiger bringt Erfahrung von 161 DEL-Spielen mit
Philipp Mass wechselt von Nürnberg nach Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars haben mit Philipp Mass einen talentierten und trotz junger Jahre bereits erfahrenen Verteidiger verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom D...

Vertragsverlängerungern mit Youngsters Tschwanow und Pankraz
Kassel Huskies treiben Kaderplanungen weiter voran

Neben weiteren Abgängen haben die Kassel Huskies die Verträge mit Stürmer Oleg Tschwanow und Torhüter Alexander Pankraz verlängert....

Auch Rosenheim und Landshut unter den Bewerbern
Fünf DEL2-Teams reichen Unterlagen für Aufstieg in die DEL ein

Neben den Kassel Huskies, Krefeld Pinguinen und Dresdner Eislöwen haben sich der EV Landshut und die Starbulls Rosenheim für einen möglichen Aufstieg in die DEL bewo...