Joker unterliegen in Heilbronn

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ESV Kaufbeuren wartet in der Saisonvorbereitung weiter auf den ersten Sieg. Bei den Heilbronner Falken unterlagen die Joker am Sonntagabend mit 3:5. Neben den Verletzten gegen Ingolstadt musste Trainer Doug Kacharvich diesmal noch auf Bohdan Kozacka verzichten, der sich am Freitag neben einer Platzwunde auch noch eine Gehirnerschütterung zuzog. Die Treffer für den ESVK erzielten David Cousineau, Brandon Dietrich und Patrick Yetman. Im Tor gab Jochen Reimer sein Debüt und zeigte eine ordentliche Leistung.