Joker punkten beim Tabellenzweiten Ravensburg

Joker punkten beim Tabellenzweiten RavensburgJoker punkten beim Tabellenzweiten Ravensburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ken Latta musste immer noch auf Petr Sikora und Mike Wehrstedt verzichten. Doch auch die Gastgeber waren nicht komplett. Zu Beginn zeigten sich die Rot-Gelben sofort hellwach und durften vor vielen mitgereisten Fans bereits nach nur 44 Sekunden das 0:1 durch Mark Soares feiern. Dies schien die Oberschwaben erst einmal zu beeindrucken, die sich schwer taten, gute Torchancen heraus zu spielen. Wenn der Puck einmal gefährlich auf das Tor kam, wurde es meist eine sichere Beute von Stefan Vajs. Ganz anders die Joker: In Überzahl konnte Marco Habermann gar das 0:2 nach einer Viertelstunde erzielen. Kurz vor der Drittelpause gelang den Gastgebern durch Frederik Cabana noch der wichtige Anschlusstreffer zum 1:2.

Der Mittelabschnitt wurde von beiden Seiten offensiver geführt. Nach gut einer halben Stunde mussten die Joker den 2:2 Ausgleich durch Brian Maloney hinnehmen. Unbeeindruckt davon brachte Rob McFeeters sein Team postwendend wieder mit 3:2 in Front. Und es sollte noch besser kommen. Nur gut eine Minute später zappelte der Puck erneut im Kasten der Heimmannschaft. Bernhard Ebner sorgte mit dem 2:4 für lange Gesichter auf Seiten der Oberschwaben. Doch erneut kurz vor dem Pausentee konnten die Gastgeber durch Peter Boon verkürzen und machten die Partie damit wieder spannend.

Im Schlussabschnitt schien den Jokern ein bißchen die Luft auszugehen. Bereits nach etwas mehr als vier Minuten mussten die Kaufbeurer den 4:4 Ausgleich erneut durch Maloney hinnehmen. Und die Blau-Weißen drängten auf den erstmaligen Führungstreffer. Mit dem Glück des Tüchtigen in einigen Situationen und einem gewohnt gut haltenden Stefan Vajs retteten sich die Gäste in die Verlängerung, die allerdings torlos blieb. So musste im Penaltyschießen der Sieger ermittelt werden. Während auf Seiten der Gastgeber die ersten beiden Akteure ihre Versuche im Kaufbeurer Kasten versenkten, waren die Joker dieses Mal nicht erfolgreich.Dennoch kann der gewonnene Punkt in der Endabrechnung noch ganz wichtig werden.

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2