Joker müssen nach Niederlage in Ravensburg Schwenningen vorbei ziehen lassen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei den Gastgebern merkte man von Anfang an, dass sie die Partie unbedingt als Sieger beenden wollten, da die direkte Play-Off-Teilnahme noch nicht feststand. Die neuformierte Abwehr der Joker ohne Kapitän Assner und Hudson musste sich dagegen erst noch finden. So brauchten die Oberschwaben nur etwas mehr als sechs Minuten, um durch den Ex-Joker Lukas Slavetinsky mit 1:0 in Führung zu gehen. Zwar hatten die Joker im ersten Drittel insgesamt 48 Sekunden doppelte Überzahl, konnten aber leider nicht den Ausgleich markieren.

Im Mitteldrittel war es ein von beiden Seiten ausgeglichenes Spiel, das allerdings ohne weitere Tore zu Ende gehen sollte. Zwar versuchten die Joker, mit fünf Kontingentstürmern angetreten, alles, doch wirkten die Aktionen nicht zielgerichtet genug oder stand der gut aufgelegte Goalie Christian Rohde einem Treffer im Weg.

Als zu Beginn des Schlußdrittels innerhalb von einer Dreiviertelminute gleich zwei Allgäuer auf die Strafbank wanderten, nutzten die Tower Stars die numerische Überlegenheit, um mit dem 2:0 durch Brian Maloney die Vorentscheidung herbei zu führen. Nur zweieinhalb Minuten später war die Partie dann endgültig entschieden, da Stephan Vogt das 3:0 markierte.

Somit steht am kommenden Sonntag gegen den sehr wahrscheinlichen Play-Off-Gegner, die Schwenninger Wild Wings, ein Showdown um das Heimrecht an. Bei einem Sieg in der regulären Spielzeit würden die Kaufbeurer die Schwarzwälder wieder vom vierten Platz stoßen und hätten sogar bei einer Niederlage der Star Bulls Rosenheim die Chance auf den dritten Tabellenplatz.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
David Trinkberger kommt von der Düsseldorfer EG
Eduard Lewandowski bleibt bei den Krefeld Pinguinen

​Zwei weitere Spieler stehen für den DEL2-Kader der Krefeld Pinguine in der Saison 2022/23 fest: Eduard Lewandowski bleibt bei den Schwarz-Gelben, David Trinkberger ...

Neuzugang aus Rostock
August von Ungern-Sternberg wechselt nach Heilbronn

​Die Heilbronner Falken können ihren Kader für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 mit dem Stürmer August von Ungern-Sternberg verstärken. Der Linksschütze wechselt v...

Torjäger besetzt erste Kontingentstelle für die Saison 2022/23
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Mathieu Lemay

​Gemeinsam mit Lemay in die die neue Saison: Die Eispiraten Crimmitschau haben den auslaufenden Vertrag mit Torjäger Mathieu Lemay um eine weitere Spielzeit verlänge...

Routine pur
Bayreuth Tigers holen Lukas Slavetinsky aus Selb

​Mit Lukas Slavetinsky wechselt ein erfahrener und meinungsstarker Verteidiger nach zu den Bayreuth Tigers, der in der Vorsaison noch für den Ligakonkurrenten aus Ho...

Vierte Saison in Nordhessen
Denis Shevyrin bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung: Auch Denis Shevyrin wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Kassel Huskies tragen. Für den 27-Jährigen wird es die vierte Spi...

Neuzugang aus Düsseldorf
Mike Fischer kehrt nach Krefeld zurück

​Mike Fischer wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der 22-jährige Stürmer, der zuletzt für die Düsseldorfer EG auflief, erhält einen Zweijahresvertrag. Der DEL2-erfahr...

Vogl, Mayenschein und Brandl wieder da
Drei Landshuter Buam für den EVL

​Es ist die Woche der Rückkehrer beim EV Landshut! Nach Torhüter Sebastian Vogl haben sich mit Jakob Mayenschein und Thomas Brandl zwei weitere gebürtige Landshuter ...

Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...