Joker im Aufwärtstrend

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein sehr erfolgreiches Wochende liegt hinter der Mannschaft von Trainer Sergej Svetlov. Nach dem unerwarteten Auswärtserfolg bei den Heilbronner Falken legten die Joker am Sonntag vor eigenem Publikum nach und sorgten damit für ein wichtiges Sechs-Punkte Wochenende. Vor guter Kulisse zeigten sie auch gegen die Tölzer Löwen ein engagiertes Spiel. Vor allem im defensiven Bereich präsentierten sich die Allgäuer im Vergleich zu den letzten Wochen stark verbessert. Ein wichtiger Faktor war an diesem Wochenende sicherlich der Wechsel auf der Torhüterposition.Alexander Lerchner stand diesmal beide Male für den zuletzt verunsicherten Mikael Gerden zwischen den Pfosten. Vor allem beim 4:3 Erfolg in Heilbronn zeigte er eine Klasse-Leistung, aber auch im Heimspiel agierte er stets ruhig und sicher. Zwei wichtige Siege für die Joker am Wochenende, die weiterhin ein Auge auf die Playoffränge werfen können. (Benny Voigt)