John Zeiler zu den Kassel HuskiesHuskies setzen bei letzter Kontingentstelle "dickes Ausrufezeichen"

John Zeiler zu den Kassel HuskiesJohn Zeiler zu den Kassel Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 183cm große und 92kg schwere Rechtsschütze wurde in Jefferson Hills/USA geboren. Seine Jugend verbrachte Zeiler  in den Nordamerikanischen Nachwuchsligen und wechselte im Jahr 2002 im Alter von 20 Jahren an die St. Lawrence University, für die er vier Saisons in der NCAA auf das Eis ging und dort zuverlässig scorte. Ebenfalls im Jahr 2002 wurde er von den Arizona Coyotes gedraftet Den Sprung ins Profilager schaffte Zeiler in seinem letzten Jahr an der Lawrence University, als er zu Saisonende sowohl für die Sun Antonio Rampage (AHL) als auch für die Lubbock Cotton Kings (CHL) auf das Eis gehen und sich empfehlen durfte.

Der Sprung ins Profilager gelang, und wie, denn in der Folgesaison 2006/2007 unterzeichnete er einen Vertrag in der Organisation der Los Angeles Kings. Eingesetzt wurde er vorwiegend im AHL-Team der Manchester Monarchs, dennoch schaffte er bereits in seiner erster AHL-Saison, in der er es auf beachtliche 28 Punkte in 56 Spielen brachte das, wovon viele Eishockeyspieler nur träumen können. Sein erstes NHL-Spiel für die LA Kings und sein erstes NHL-Tor. Es folgten weitere 89 NHL-Spiele für die LA Kings sowie knapp 300 AHL-Spiele für die Monarchs, bevor er zur Saison 2011 zu den Augsburger Panthern in die DEL wechselte. Dort erzielte er in den letzten drei Saisons insgesamt 17 Tore und 58 Assists.

Huskies-Headcoach Rico Rossi ist mit der Verpflichtung verständlicherweise hochzufrieden: „Mit John Zeiler haben wir einen Spieler verpflichtet, der das Zeug dazu hat, einer der Top-Spieler der Liga zu werden.  Er kann sowohl außen als auch als Center spielen, skatet gut, hat einen guten Schuss und ist ein unheimlicher Kämpfer, der immer alles gibt. Noch dazu ist er ein Rechtsschütze. Genau so einen Spieler haben wir gesucht und ich freue mich, dass er sich für uns entschieden hat.“ John Zeiler wird bereits in Heilbronn für die Huskies auflaufen und wird ab dem Beginn der Saison mit der Rückennummer 21 spielen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Später Ausgleich kostet Selb den elften Platz
Eisbären Regensburg bezwingen Selber Wölfe mit 4:3 nach Verlängerung

​Für die Eisbären Regensburg war das Spiel gegen die Selber Wölfe ohne Wert, da bereits vor der Partie feststand, dass die Regensburger die Hauptrunde der DEL2 auf e...

Krefeld und Kaufbeuren erreichen die Top 6
Kassel Huskies beenden DEL2-Hauptrunde mit 100 Punkten

​Die Entscheidungen in der DEL2 sind gefallen – zumindest was die Hauptrunde angeht. Die Kassel Huskies stehen bereits seit Freitag als Erster fest, erreichten aber ...

Zusammenfassung des 51. Spieltags der DEL2
Kassel nach Comeback zum Hauptrunden-Sieger gekürt – Dresden muss in die Playdowns, auch Selb und Rosenheim nahezu sicher in der Abstiegsrunde

​In einem spannenden Eishockeywochenende der DEL2 sicherten sich die Kassel Huskies mit einem Overtime-Sieg den Titel der Hauptrunde, während der EHC Freiburg und di...

Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...