Jere Laaksonen unterschreibt beim ESVK bis 2019Finne verlängert Vertrag in Kaufbeuren um zwei Jahre

Jere Laaksonen und vier weitere Spieler fallen dem ESV Kaufbeuren verletzt aus. (Foto: dpa)Jere Laaksonen und vier weitere Spieler fallen dem ESV Kaufbeuren verletzt aus. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viele wichtige Eishockey Elemente zeichnen den finnischen Sturmtank aus. Neben einer schier unglaublichen und leidenschaftlichen Zweikampfstärke, einem hervorragenden Fore- und Backchecking sowie dem natürlich auch für einen Kontingentspieler wichtigen Scoringtouch, ist der 25 Jahre alte Stürmer ein schier unverzichtbarer Bestandteil für die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann geworden. Umso schöner ist es, dass sich der ESV Kaufbeuren und Jere Laaksonen frühzeitig auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten. Der 1,74 Meter große und 84 Kilogramm schwere Linksschütze unterzeichnete vor einigen Tagen einen Vertrag über zwei Jahre und wird somit mindestens bis zum Ende der Saison 2018/19 das ESVK-Trikot mit der Nummer 39 tragen.

ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl zur Personalie Jere Laaksonen: „Wir konnten mit Jere Laaksonen zu unserer großen Freude frühzeitig eine Einigung über zwei Jahre erzielen. Er ist auf und neben dem Eis eine tolle Persönlichkeit und hat nicht nur von Beginn an sehr gute Leistungen gezeigt, sondern sich auch komplett mit dem ESVK und Kaufbeuren identifiziert. Für uns war es daher schnell klar, dass wir auch in Zukunft mit ihm zusammen arbeiten wollen.“

Jere Laaksonen zu seinen Beweggründen, dem ESVK die Treue zu halten: „Mir hat es von Anfang an sehr gut in Kaufbeuren gefallen und meine Frau und ich fühlen uns hier sehr wohl. Es macht großen Spaß für den ESVK Eishockey zu spielen und daher gibt es keinen Grund, nicht weiter hier zu bleiben. Wir werden den Sommer über auch vor Ort sein, denn meine Frau und ich erwarten unser erstes gemeinsames Kind.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
David Trinkberger kommt von der Düsseldorfer EG
Eduard Lewandowski bleibt bei den Krefeld Pinguinen

​Zwei weitere Spieler stehen für den DEL2-Kader der Krefeld Pinguine in der Saison 2022/23 fest: Eduard Lewandowski bleibt bei den Schwarz-Gelben, David Trinkberger ...

Neuzugang aus Rostock
August von Ungern-Sternberg wechselt nach Heilbronn

​Die Heilbronner Falken können ihren Kader für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 mit dem Stürmer August von Ungern-Sternberg verstärken. Der Linksschütze wechselt v...

Torjäger besetzt erste Kontingentstelle für die Saison 2022/23
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Mathieu Lemay

​Gemeinsam mit Lemay in die die neue Saison: Die Eispiraten Crimmitschau haben den auslaufenden Vertrag mit Torjäger Mathieu Lemay um eine weitere Spielzeit verlänge...

Routine pur
Bayreuth Tigers holen Lukas Slavetinsky aus Selb

​Mit Lukas Slavetinsky wechselt ein erfahrener und meinungsstarker Verteidiger nach zu den Bayreuth Tigers, der in der Vorsaison noch für den Ligakonkurrenten aus Ho...

Vierte Saison in Nordhessen
Denis Shevyrin bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung: Auch Denis Shevyrin wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Kassel Huskies tragen. Für den 27-Jährigen wird es die vierte Spi...

Neuzugang aus Düsseldorf
Mike Fischer kehrt nach Krefeld zurück

​Mike Fischer wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der 22-jährige Stürmer, der zuletzt für die Düsseldorfer EG auflief, erhält einen Zweijahresvertrag. Der DEL2-erfahr...

Vogl, Mayenschein und Brandl wieder da
Drei Landshuter Buam für den EVL

​Es ist die Woche der Rückkehrer beim EV Landshut! Nach Torhüter Sebastian Vogl haben sich mit Jakob Mayenschein und Thomas Brandl zwei weitere gebürtige Landshuter ...

Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...