Jason Guerriero soll Wild Wings-Sturm führen

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Verpflichtung von Jason Guerriero haben die Schwenninger Wild Wings einen Center für die erste Sturmreihe verpflichtet. Der 28 Jahre alte US-Amerikaner wechselt von Alba Volan Szekesfehervar aus der EBEL-Liga (Österreich, Ungarn, Slowenien) an den Neckar und soll dort eine Führungsrolle übernehmen.

SERC-Trainer Axel Kammerer: „Jason ist sicher ein zentraler Baustein für unsere Offensiv-Abteilung und wir mit seiner Geschwindigkeit für viel Wirbel vor dem gegnerischen Tor sorgen. Einen Spieler seiner Qualität in der zweiten Bundesliga zu haben, freut mich sehr.“

Für Jason Guerriero bedeuten die großen europäischen Eisflächen keine Umstellung, denn der 1, 73 Meter große Linksschütze spielte vor seinem Engagement in Ungarn bereits für den Schweizer Klub Visp sowie für Ilves Tampere: In Finnland avancierte der quirlige Stürmer zum fünftbesten Skorer seines Klubs.

Vor seinem Wechsel nach Europa schaffte Guerriero als Student den Sprung in die AHL zu den Bridgeport Sound Tigers. Nach seinem Engagement in Tampere absolvierte Mittelstürmer zwei Spielzeiten bei den Milwaukee Admirals (AHL), wo er beispielsweise mit dem Berner Sturmführer Ramzi Abid zusammenspielte. In den insgesamt 137 Spielen für die Admirals gelangen Ihm 75 Punkte.

Wohl hauptsächlich wegen seiner für nordamerikanische Verhältnisse zu kleinen Körpergröße entschied sich Guerriero erneut für einen Wechsel auf die größeren Eisflächen Europas. Zuerst in das Eishockey-Schlaraffenland Schweiz und dann weiter nach Ungarn.

„Mit Jason Guerriero haben wir lange und sehr gute Gespräche geführt und ihm Schwenningen näher gebracht“, sagte Stefan Wagner, Manager der Wild Wings. „Er hat sich Gott sei Dank für uns entschieden. Ich glaube, wir werden in der kommenden Saison viel Freude mit ihm haben.“

Der US-Amerikaner Jason Guerriero ist gespannt auf seine neue Station in Europa. "Ich freue mich bereits heute auf Schwenningen. Ich werde alles tun, damit wir in Schwenningen erfolgreich sind."

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Play-offs und Play-downs in der DEL2
Dresdner Eislöwen düpieren die Bietigheim Steelers

​Vier Tore im letzten Drittel! Der Hauptrundenneunte der DEL2 sorgte mit dem 5:2-Sieg im Play-off-Viertelfinale für den Serienausgleich und eine Überraschung. Nach z...

3:1 im ersten Viertelfinalspiel
Löwen Frankfurt siegen zum Stelldichein gegen Eispiraten Crimmitschau

​Im ersten Play-off-Heimspiel am Freitagabend siegen die Frankfurter Löwen über die Crimmitschauer Gäste mit 3:1 (2:0, 0:0, 1:1) nach Toren von Max Faber, Carter Pro...

Play-off-Viertelfinale und Play-downs in der DEL2
ESVK siegt in der 107. Minute – in Bayreuth dauert die Overtime nur 56 Sekunden

​In der DEL2 haben am Freitagabend das Play-off-Viertelfinale und die erste Play-down-Runde um den Klassenerhalt begonnen. So lief es. ...

Der U-20 Nationalspieler im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Niklas Heinzinger von den Tölzer Löwen

Niklas Heinzinger von den Tölzer Löwen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hier...

Der Kampf um die DEL2-Meisterschaft beginnt
Ausblick der Eispiraten Crimmitschau zum Playoff-Duell mit Frankfurt

Die Eispiraten haben sich mit ihrem 2:1-Sieg gegen die Kassel Huskies erneut für die Playoffs qualifiziert! ...

Finnischer Stürmer verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr
DEL2-Top-Torjäger Sami Blomqvist bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Damit war vielleicht nicht unbedingt zu rechnen. Aber er bleibt doch ein Joker. Sami Blomqvist verlängerte am heutigen Dienstagnachmittag seinen Vertrag beim ESV Ka...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!