Jaroslav Halak kommt von St. Louis nach WeißwasserNHL im Fuchsbau

Jaroslav Halak - Foto: Flickr.com unter CC-LizenzJaroslav Halak - Foto: Flickr.com unter CC-Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

 Der 27-jährige slowakische Nationaltorwart hielt sich in den vergangenen Wochen bei seinem Heimatclub Slovan Bratislava fit. In der NHL absolvierte er über 200 Spiele. Zuletzt stand Halak bei St. Louis Blues unter Vertrag. Dort bestritt er 46 Spiele in der Hauptrunde. Mit einem Gegentorschnitt von 1,97 war Halak der viertbeste Torwart der NHL. 
„Aufgrund der aktuellen Situation haben sich alle Clubverantwortlichen entschlossen, noch einen Spieler zu verpflichten, um damit auch ein Zeichen an die Mannschaft zu senden. Es ist aktuell völlig unklar, wann Jonathan Boutin seine Gehirnerschütterung vollständig auskuriert hat. Da wir für diese Übergangszeit auf dem regulären Transfermarkt niemals einen so starken Torwart gefunden hätten, haben wir uns entschlossen, in Richtung NHL zu gehen und Jaroslav Halak zu verpflichten“, sagt Teammanager Ralf Hantschke.
Hantschke erklärt weiter: „Er wird zunächst vier Wochen bei uns bleiben. Sollte es in der NHL früher losgehen, dann kehrt Jaroslav natürlich nach St. Louis zurück. In jedem Fall haben wir aber erst einmal Zeit gewonnen, um zu sehen, wie es mit Jonathan Boutin weitergeht. Ich möchte aber auch betonen, dass die Verpflichtung von Jaroslav Halak keine Entscheidung gegen unseren zweiten Torwart Dustin Strahlmeier ist. Man hat gesehen, wie schnell sich ein Spieler verletzen kann. Mit der Verpflichtung von Halak haben wir einfach mehr Möglichkeiten.“ 
Sofern alle Formalitäten erledigt werden können, soll Halak am Wochenende sein Debüt im Trikot der Lausitzer Füchse geben.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang
Eispiraten Crimmitschau nehmen Alex Vladelchtchikov unter Vertrag

​Die Eispiraten Crimmitschau arbeiten weiter am Kader für die DEL2-Saison 2024/25 und können schon frühzeitig den ersten Neuzugang präsentieren: Mit Verteidiger Alex...

Paukenschlag in Kassel
Trainerteam der Huskies mit sofortiger Wirkung entlassen

Sven Valenti und Daniel Kreutzer übernehmen....

5:2-Erfolg gegen Kassel Huskies nach 0:2-Rückstand
Eisbären Regensburg erspielen sich ersten Matchpuck

​Mit einer starken Auswärtsleistung bei den Kassel Huskies haben sich die Eisbären Regensburg einen 5:2-Erfolg gesichert. Damit hat zum ersten Mal in der Serie das A...

David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...