Jan Zurek: "Es macht einfach Spaß!"

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Jan Zurek, 5:2 gegen die Bietigheim Steelers, noch einmal nachträglich Glückwunsch zum Sieg. Das war ja ein hartes Stück Arbeit!

Vielen Dank! Ja, es war sehr hart, aber es war auch ein wichtiges Spiel für uns. Bietigheim und wir waren glaube ich die einzigen Mannschaften, die noch keinen Sieg in der regulären Spielzeit erringen konnten. Wir sind einfach nur froh, dass wir das geschafft haben und die drei Punkte geholt haben.

Sie hatten am Sonntag das erste Mal gegen ihren ehemaligen Verein gespielt. Motiviert das besonders?

Na klar, wir hatten ja am Freitag spielfrei und nur dieses Spiel am Sonntag vor uns. Ich war schon die ganze Woche etwas aufgeregt. Kurz vor dem Spiel war ich dann doch ein bisschen nervös.

Bietigheim ist ja nicht so gut in die Saison gestartet. Wo sehen Sie die Gründe dafür?

Na gut, sie haben genau wie wir viele enge Spiele gehabt, die in die Verlängerung oder ins Penaltyschießen gegangen sind. Wir haben unsere gewonnen, die Steelers haben ihre verloren. Das ist der Unterschied. Aber ich bin überzeugt, diese Mannschaft kommt noch hoch, die Qualität dafür haben sie.

Ihre Saison in Bietigheim war nicht so erfolgreich.

Es war für mich eine schwere Saison. Ich konnte nie so punkten, wie ich eigentlich sollte. Das ärgerte mich auch, dass ich nicht zeigen konnte, was ich eigentlich kann. Bedingt durch viele Verletzungen mussten wir oft die Reihen umstellen, das machte es auch schwierig.

In Dresden dagegen läuft es richtig gut. Sie gehören zu den besten Scorern der Liga und haben jetzt schon mehr als doppelt so viele Punkte wie in der gesamten letzten Saison. Woran liegt das?

Ich weiß auch nicht, ich freue mich einfach, dass ich mit Sami Kaartinen und Patrick Jarrett in einer Reihe spielen kann. Beide sind tolle Spieler, Sami ist meiner Meinung nach der beste Stürmer der ganzen Liga. Es macht einfach Spaß, mit den beiden zu spielen.

Was kann man von euch noch erwarten?

Wir sind zwar eine kleine Truppe, aber wir haben ein großes Herz und viel Leidenschaft. Wie weit wir es bringen, ist im Moment schwer zu sagen, wir stehen ja erst am Anfang der Saison.

Ihre Leidenschaft überträgt sich auch auf die Zuschauer. Merken Sie, dass alle Fans, wie ein Mann hinter Euch stehen?

Ja, natürlich merkt man das und es ist einfach unglaublich. Jeder Spieler bekommt eine Gänsehaut davon, wie die Fans uns unterstützen und wir sind dafür sehr dankbar.

Es gefällt ihnen also in Dresden?

Oh ja, ich bin froh, dass ich in Dresden bin, es gefällt mir hier und ich bin sehr zufrieden.

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...

Wichtige Zähler im Kampf um die Play-offs
Ravensburg Towerstars siegen in Kaufbeuren

Während der ESV Kaufbeuren durch den Sieg über die Lausitzer Füchse am vergangenen Freitag schon sicher für die Play-offs in der DEL2 platziert waren, so befanden si...

DEL 2 am Ostermontag - Bayreuth steht als Schlusslicht fest
Löwen Frankfurt schließen zu den Top-Vier auf

Der Kampf um die Play-offs spitzt sich zu. Die Spiele bis zum Tag der Abrechnung werden immer weniger. Wichtige Punkte im Kampf um die heißbegehrten Plätze ergattert...

Kanadischer Offensiv-Allrounder verlängert um ein Jahr
Marcus Power hält dem EV Landshut die Treue

​Torjäger Marcus Power steht auch in der kommenden DEL2-Saison für den EV Landshut auf dem Eis. Das hat EVL-Cheftrainer Leif Carlsson bei der Pressekonferenz nach de...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 11.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 13.04.2021
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2