Jan Guryca muss sich einer Kreuzband-OP unterziehen Hiobsbotschaft für den EC Bad Nauheim

Jan Guryca zog sich einen Kreuzbandriss zu. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Jan Guryca zog sich einen Kreuzbandriss zu. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

’Jan hatte sich diese Verletzung bereits im Januar zugezogen, sich dann aber während der noch laufenden Saison in den Dienst der Mannschaft gestellt und sich parallel konservativ behandeln lassen. Nach Saisonende hat er nun eine komplette Reha über den Sommer hin gemacht. Nun zum Ende hin hat er einen Belastungstest absolviert, der leider nicht positiv verlaufen ist. Er könne nun weiterhin ein Reha für zwei bis drei Monate machen — allerdings auch dies mit ungewissem Ausgang - oder sich jetzt kurzfristig operieren lassen“, erklärt Team-Arzt Marco Kettrukat die Situation.

’Am Sonntag haben Jan und ich in einem langen, intensiven persönlichen Gespräch auch im Sinne seiner Gesundheit uns gemeinsam für die OP entschieden“, erklärt Geschäftsführer Andreas Ortwein die getroffene Entscheidung.

’Ich habe mich während der Reha gut gefühlt und war sehr positiv im Hinblick auf den Saisonstart. Als die Testergebnisse Ende letzter Woche nun vorlagen, war ich geschockt. Es geht mir jetzt aber auch um das Team und dass Petri Kujala fest mit Torhütern planen kann. Ich werde alles in den nächsten Wochen und Monaten tun, um im Frühjahr zurück zu kehren. Sobald ich die ersten Wochen gut überstanden habe, will ich auch unbedingt so oft es geht wieder beim Team mit dabei sein“, so Jan Guryca vor seiner anstehenden Operation.

’Jans Ausfall tut uns sportlich sehr weh. Wir drücken ihm die Daumen für eine gute Operation und eine schnelle Genesung. Parallel arbeiten wir gemeinsam an einer Lösung für unser Team“, sagt Teammanager Matthias Baldys.

’Wir prüfen aktuell mit einem DEL-Club, ob wir einen weiteren Torhüter für uns lizensieren können, der im Falle dessen, dass Felix Bick ausfällt oder mal eine Pause bekommen soll, ihn adäquat ersetzen kann. Mit Timo Herden aus Düsseldorf haben wir ohnehin einen weiteren Torhüter von sehr guter Qualität im Kader. Parallel sind wir dran, einen jungen Goalie mit Perspektive zu akquirieren, um uns insgesamt breit aufzustellen“, erörtert Chef-Trainer Petri Kujala die getroffenen und anstehenden sportlichen Entscheidungswege.

In das Trainingslager in Dresden werden voraussichtlich zwei junge Torhüter mitfahren, die möglicherweise für die Saison in Frage kommen. Nachwuchs-Goalie Nils Flemming, der als dritter Torhüter mit nach Dresden fahren sollte, fällt leider ebenfalls verletzungsbedingt aus, da er sich vor 14 Tagen den großen Zeh gebrochen hat und somit auch vier bis sechs Wochen pausieren muss. Auch hier wünschen wir natürlich gute Besserung.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...