Ivan Kolozvary bleibt bei den Bayreuth Tigers – als DeutscherZwei wichtige Unterschriften

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe überreicht die Einbürgerungsurkunde an Ivan Kolozvary. (Foto: Alexander Vögel/Bayreuth Tigers)Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe überreicht die Einbürgerungsurkunde an Ivan Kolozvary. (Foto: Alexander Vögel/Bayreuth Tigers)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Außerdem erhielt Kolozvary zudem aus den Händen von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe im Bayreuther Rathaus seine Einbürgerungsurkunde. Damit besetzt der 35-Jährige keine Kontingentposition mehr.

„Ivan ist ein vorbildlicher Profi, der sich immer voll fürs Team reinhängt. Seine Erfahrung und seine Stärken in Offensive und Defensive sind sehr wichtig für unser Spiel“, begründet Kujala die weitere Zusammenarbeit. Geschäftsführer Matthias Wendel pflichtet dem bei: „Ivan spielt eine sehr wichtige Rolle und wird das auch in Zukunft tun. Wir freuen uns sehr, dass er weiter in Bayreuth lebt und spielt.“

In bisher 312 Spielen gelangen dem Familienvater, der mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Bayreuth inzwischen heimisch geworden ist, 116 Tore und 283 Vorlagen. Er übernimmt offensiv wie defensiv viel Verantwortung und ist ein unermüdlicher Kämpfer. „Ich fühle mich mit meiner Familie sehr wohl in Bayreuth und wir wollen, wenn das möglich ist, keine Veränderung mehr und hier in Bayreuth bleiben“, begründet er selbst seinen Verbleib am Roten Main. Seinen Wert stellt Kolozvary aber nicht nur im Scoring unter Beweis, mindestens ebenso wichtig ist sein Einsatz auf dem Eis und da auch besonders in der Defensive. „Ich übernehme gerne Verantwortung auf dem Eis, auch in den Special Teams. Damit kann ich dem Team in jeder Situation helfen.“

Stürmer zuletzt in der ICEHL
Ravensburg Towerstars verpflichten Sam Herr aus Innsbruck

​Die Offensive der Ravensburg Towerstars in der kommenden Saison 2021/22 ist um einen attraktiven Spieler reicher. Vom österreichischen ICEHL-Club HC Innsbruck wechs...

Verteidiger bleibt bei den Wölfen
Marvin Neher hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 23-jährigen Marvin Neher kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Verteidiger verlängert
Moritz Schug bleibt bei den Bayreuth Tigers

​Moritz Schug wird auch in der kommenden Saison die Defensive der Bayreuth Tigers in der DEL2 verstärken. ...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...

Deutsch-Kanadier geht den Weg mit in die DEL2
Steven Deeg unterschreibt für zwei Jahre bei den Selber Wölfen

​Steven Deeg, der in der vergangenen Saison zum Wolfsrudel gestoßen ist, unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim DEL2-Aufsteiger Selber Wölfe. ...

Ex-Eisbär spielt in der kommenden Saison im Fuchsbau
Lausitzer Füchse verpflichten Jens Baxmann

Die Lausitzer Füchse können den nächsten Neuzugang vermelden. Jens Baxmann, der jahrelang bei den Eisbären Berlin spielte, wird in der neuen Saison das Trikot der Bl...