Interwiew mit dem sportlichen Leiter des ESV Kaufbeuren

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Einige Vereine der zweiten Bundesliga haben ihre Kaderplanungen beinahe

abgeschlossen, einige kaum einen Spieler unter Vertrag. Der sportliche Leiter

des ESV Kaufbeuren, Christoph Dropmann gibt Einblicke in den aktuellen Stand der

Planungen für die kommende Saison:


 

Herr Dropmann, nach den Turbulenzen rund um die Hauptversammlung ist wieder

Ruhe Rund um den ESVK eingekehrt, In wie weit haben die letzten Wochen den

sportlichen Bereich tangiert?
Nun, es ist nicht spurlos an uns vorüber

gegangen, aber die Trainer und ich haben bereits seit einiger Zeit Kaderkonzepte

entworfen. Natürlich hat die Hauptversamm-lung für Irritationen gesorgt. Derzeit

sind wir im Vorstand wieder am Rechnen. Der ursprünglich aufgestellte Etatplan

muss nochmals überarbeitet und verfeinert werden. Eine abschleißende Sitzung

findet diese Woche statt. Trotzdem laufen die Planungen und Verhandlungen

natürlich weiter.


 

Es war  von einer Etatkürzung die Rede?
Nach derzeitigem Stand der

Finanzlage sieht es so aus, dass wir den Etat für die 1. Mannschaft  anpassen

müssten. Wir werden nur das ausgeben was wir auch haben.  Die Vorstandschaft

arbeitet aber intensiv daran die Einnahmenseite zu verbessern. Der

Hauptansatzpunkt ist dabei die Erhöhung des Sponsorvolumens. Es kommt aber auch

darauf an was man aus dem zur Verfügung stehenden Geld macht, welche Kon-takte

man hat und man braucht auch ein Wenig ein glückliches Händchen bei den

Verpflichtungen.


 

Wie sieht die Strategie für die kommende Saison aus?
Wir versuchen

grundsätzlich das Team auf sportlich optimalen Erfolg auszurichten. Kaufbeuren

ist bekanntlich nicht auf Rosen gebettet, aber das heißt nicht dass wir uns

nichts leisten können. Wir setzen den talentierten Nachwuchs und  auf

charakterlich einwandfreie Spieler die sich präsentieren wollen. Nicht zuletzt

sind wir einer der Hauptlieferanten für die DEL. Alleine in  Düsseldorf spielen

nächstes Jahr fünf Spieler die sich in Kaufbeuren durchgesetzt haben.


 

Sehen wir nächstes Jahr Play off oder Abstiegsrunde in Kaufbeuren?
Dies

exakt vorher zu sagen ist fast nicht möglich. Hier spielen viele Komponenten

mit. Glück bei den Verpflichtungen, eine möglichst verletzungsfreie Saison,

Teamgeist, usw.  Jedoch hören sich die für die Verpflichtungen notwendigen

Sponsorengesprä-che nach der Hauptversammlung und die Kontakte die an uns

herangetragen werden - sollten daraus auch wirkliche Zusagen werden -sehr

positiv an. Wir wollen und werden aber auf jeden Fall den Fans guten und

ehrlichen Sport bieten, möglichst Play offs, aber wie gesagt.


 

Der Dauerkartenverkauf ist angelaufen, viele Fans beweisen dem Verein die

Treue und ha-ben bereits Ihre Karte erworben. Wann dürfen sie sich über erste

Namen freuen?

Wir stehen derzeit mit einigen Spielern kurz vor dem Abschluss.

Mit zwei deutschen Verteidigern, erfahrene Defensivleute, sowie einem deutschen

Stürmer sind wir nahe an einer Einigung. Weitere Verträge werden

folgen.


 

Wie viele Spieler, Deutsche und Ausländer, werden neben den bereits unter

Vertrag stehen-den Spielern noch verpflichtet?
Hier sind wir in einer

Planungsphase die sich permanent an die aktuellen Gegebenhei-ten anpasst.

Bekommen wir z.B. Spieler A brauchen wir dazu den passenden Spieler B statt

Spieler C. Wir haben ein Konzept und entsprechende Namen dazu um auf die

jeweilige Einzelsituation flexibel reagieren zu können. Am Ende muss das Ganze

dann zusammenpassen.


Herr Dropmann, vielen Dank für Das Gespräch.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Wichtiger Arbeitssieg für den Aufsteiger
Eisbären Regensburg bezwingen Lausitzer Füchse mit 3:1

​Nach zuletzt drei Heimpleiten in Folge fanden die Regensburger Eisbären im Spiel gegen die Lausitzer Füchse in die Erfolgsspur zurück. 3:1 hieß es am Ende in einer ...

DEL2 am Sonntag: Freiburg entführt Sieg aus Bad Nauheim
EV Landshut kassiert vierte Niederlage in Serie

​Kassel bleibt weiterhin das Maß aller Dinge. Der ESVK ist den Nordhessen nach einem Sieg über Dresden weiterhin auf den Fersen. Im Abstiegskampf feiern die Heilbron...

Sieg nach Verlängerung gegen die Kassel Huskies
Lausitzer Füchse stoppen den Tabellenführer

​Mit acht Siegen aus zehn Spielen kam Tabellenführer Kassel Huskies am Freitag zum DEL2-Spiel gegen die Lausitzer Füchse nach Weißwasser. Auch diese konnten als Tabe...

Chernomaz neuer Trainer – Schan neuer Manager Sport
Neue sportliche Leitung bei den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers haben ihre sportliche Leitung neu aufgestellt. Rainer Schan ist nun Manager Sport. Als Trainer ist ab sofort Rich Chernomaz im Amt....

3:5-Heimniederlage gegen Selber Wölfe
Eisbären Regensburg bieten bisher schwächste Saisonleistung

​Im dritten Heimspiel in Folge gab es für die Regensburger Eisbären auch die dritte Heimniederlage. Diesmal mussten sich die Regensburger den Selber Wölfen mit 3:5 g...

DEL2 am Freitag: Füchse entscheiden Sachsenderby für sich
Ein Tor reicht Freiburg zum Sieg

​Bad Nauheim besiegt den ESVK, Freiburg gewinnt knapp gegen die Eispiraten aus Crimmitschau. Der EV Landshut muss sich den Krefeld Pinguinen geschlagen geben, währen...

Kanadischer Stürmer kommt von Västerviks IK aus Schweden
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Alexis D‘Aoust

​Die Eispiraten Crimmitschau sind aufgrund der zahlreichen Verletzungen im Team und der sportlichen Situation noch einmal auf dem Spielermarkt aktiv geworden und hab...

Topscorer verlängert
Max Faber bleibt bei den Kassel Huskies

​Der aktuelle Huskies-Topscorer und punktbeste Verteidiger in drei der letzten vier DEL2-Spielzeiten bleibt den Schlittenhunden erhalten: Max Faber wird auch in der ...

5:6-Niederlage nach 4:1-Führung
Unglücklicher Auftritt der Eisbären Regensburg gegen Bad Nauheim

​Nach der 3:4-Derbyniederlage am vergangenen Freitag gegen den EV Landshut, wollten die Regensburger Eisbären im zweiten Heimspiel des Wochenendes gegen den EC Bad N...

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 09.12.2022
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 11.12.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter