Interview mit Kaufbeurens Neuzugang Fraser Clair

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hallo Fraser, wie würdest Du Dich selbst charakterisieren, was sind Deine

Stärken und Entwicklungsfelder?
Als typischer Power-Forward nehme ich gerne

den Kampf in den Ecken an und stelle mich auch vor das Tor. Meine Schnelligkeit

nutze ich gerne als Waffe zum Durchbrechen gegnerischer Abwehrreihen.

Gleichzeitig kann ich ein Team vor einem Spiel so richtig pushen.

 

Welche beruflichen und privaten Ziele hast Du für das kommende Jahr?
An

erster Stelle kommt natürlich der Erfolg des Teams. Ich möchte unbedingt so oft

wie möglich gewinnen, am liebsten die Meisterschaft ;-) Persönlich versuche ich

natürlich so viele Scorerpunkte wie möglich zu erzielen.

 

Welchen Beruf würdest Du gerne nach Deiner Eishockeykarriere

ergreifen?
Wenn ich kein Eishockeyspieler geworden wäre - obwohl ich mir das

gar nicht vorstellen kann - wäre ich gerne ein Profi-Golf-Spieler oder ein

"stand up comedien".

 

Hast Du - wie viele Eishockeyspieler - vor den Spielen gewisse

Rituale?
Rituale - das ist doch was fürs Mittelalter - und unser

Schulterschutz ist doch schon lange nicht mehr aus Blech.

 

Was machst Du in Deiner Freizeit am liebsten?
Ich freue mich darauf,

Deutschland kennen zu lernen. Ich interessiere mich sehr für andere Kulturen und

ihren geschichtlichen Hintergrund. Weiterhin lese ich gerne, schaue Fernsehen,

und spiele gerne X-Box. Ebenso bin ich in der Schwimmhalle anzutreffen wie auf

der Ski-Piste.

 

Welche berühmte Person würdest Du gerne einmal persönlich kennen

lernen?
Ich würde sehr gerne das deutsche Top-Model Heidi Klum kennen lernen.

Ich glaube ich habe mich total verliebt ;-)

 

Welcher Eishockeyspieler ist dein Vorbild?
Mein Vorbild ist Mike Modano,

mein Spielstil ähnelt seinem ein bisschen.

 

Hast Du ein Lieblingsgericht?
Ganz klar "snitzel" zumindest ab August -

Ich habe schon so viel darüber gehört und da alle Deutschen es angeblich immer

essen gehe ich in Kaufbeuren als erstes zum "snitzel" essen.

 

Welche Musik hörst Du am liebsten?
Ich höre am liebsten "system of a

down" und "the white stripes" - kennt ihr das in Deutschland?

 

Möchtest Du Deinen neuen Fans beim ESV Kaufbeuren schon etwas sagen?
Ich

möchte allen Joker-Fans einfach einen schönen Gruß bestellen. Ich freue mich auf

eine erfolgreiche Saison und ich verspreche meinen Teil dazu beizutragen, dass

der Besuch der Joker-Spiele das Eintrittsgeld wert ist. Ich freue mich für das

Team der "Buron Joker" auflaufen zu dürfen. Man hat mir hier nur Gutes über

Kaufbeuren erzählt. Passt auf Euch auf - Euer Mann mit der Nummer 39!


(Quelle esvk.de)