Indians spielen die Saison zu EndeHannover Indians

Indians spielen die Saison zu EndeIndians spielen die Saison zu Ende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Pressemitteilung aus Hannover im Wortlaut: 

Trotz des laufenden Insolvenzantragsverfahrens werden die Hannover Indians die restlichen fünf Pflichtspiele der Saison absolvieren. Ermöglicht wird dies auch durch zahlreiche Hilfsangebote von Fans, Vereinen und Unternehmen. Diese könnten mittelfristig das Überleben des Traditionsclubs sichern. Der Club ruft deshalb zum Besuch des Heimspiels am Sonntag auf. Jedoch sei für eine stabile Lösung unabdingbar, auch die strukturellen Probleme am Pferdeturm und in der Liga zu lösen. Der gemeinnützige Verein zur Nachwuchs-förderung im Eishockey, der EC Hannover Indians e.V., ist nicht von einer möglichen Insolvenz betroffen.     

Dirk Wroblewski, Geschäftsführer der EC Hannover Indians GmbH, erklärt: „Wir sind überwältigt über die einzigartige Welle der Hilfsbereitschaft weit über Niedersachsen hinaus, die uns aktuell entgegenschlägt. Ein schönes Zeichen wäre es, am Sonntag beim Heimspiel einen möglichst gut besuchten Pferdeturm aufzuweisen. Wir werden hart daran arbeiten, aus dieser Solidarität die wirtschaftliche Basis einer langfristig positiven Entwicklung zu formen. 

Jede Unterstützung ist hier willkommen. Zu einem stabilen Geschäftsmodell gehört aber eben auch zwingend die Lösung der strukturellen Probleme der Situation am Pferdeturm und im deutschen Eishockey. Sonst stehen wir trotz kurzfristig erfolgreicher Aktionen am Pferdeturm in drei Monaten wieder da, wo wir waren.“

Die Organisation des Spielbetriebs bis zum Saisonende geschieht in Abstimmung mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Rainer Eckert. Eckert sieht eine außerordentliche breit angelegte Bereitschaft, die Indians zu unterstützen. Dies habe in der Vergangenheit in ähnlich gelagerten Fällen erfolgreich eine Insolvenz verhindert.

Nicht betroffen von einer möglichen Insolvenz ist der  Verein zur Nachwuchsförderung im Eishockey, der EC Hannover Indians e.V. Die EC Hannover Indians GmbH und der Verein sind rechtlich und wirtschaftlich getrennt. Marc Wechselmann, 1. Vorsitzender des Vereins, erklärt: „Die Zusammenführung und Bündelung von Kräften im Eishockey, insbesondere im Nachwuchs in der Region Hannover, ist seit Jahren ein Hauptthema im Verein. Unsere Planungen in der Nachwuchsausbildung laufen ohne Störungen weiter. Wir sehen uns zum einen in der Verantwortung für unseren Nachwuchs, zum anderen aber auch für die Zukunft am Turm und natürlich auch für die Macht am Turm, die Fans.“

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2