Indians schocken eigene Fans

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es

wird langsam eng für die Hannover Indians. Auch im zweiten Spiel der

Play-down-Serie setzte es - nach der guten Vorstellung im ersten Spiel - eine

Niederlage. Deutlich mit 1:5 verloren die Mannen von Joe West vor eigener

Kulisse gegen die Eispiraten aus Crimmitschau, und fielen leistungstechnisch in

fast schon vergessene Zeiten zurück.

Überraschend

stand bei den Hausherren vor den über 3600 Zuschauern Münster, anstelle des am

Dienstag in Spiel eins überragenden Ziffzer, im Tor, und diese personelle

Maßnahme sollte sich als Bumerang erweisen. Münster zeigte sich - fast wie die

gesamte Mannschaft - der Aufgabe nicht gewachsen, wirkte unsicher, und fast

schon folgerichtig gingen die Sachsen bereits nach vier Minuten durch Champagne

in Front. Es dauerte eine Weile ehe die Eispiraten begriffen, welche Chance

sich ihnen am gestrigen Abend am Pferdeturm bot. Nachdem Contois (14.) und

Champagne (16.) das Resultat auf 3:0 aus

Sicht der Gäste schraubten, war die Partie bereits nach dem ersten Durchgang

entschieden.

Daran

änderte auch der Wechsel Ziffzer für Münster in der Drittelpause nichts. Beinahe

das gesamte Indians-Team zeigte sich am gestrigen Abend zu wenig bereit und

qualifiziert für den Klassenerhalt. Einzig die Vorstellung von

Scorpions-Leihgabe Ziffzer, der mit einigen tollen Paraden im zweiten Durchgang

Schlimmeres verhinderte, war für höhere Aufgaben geeignet.

Nach

torlosem Mitteldrittel, war in den letzten 20 Minuten auch Ziffzer bei den

Gegentreffern durch A. Carciola (47.) und Wunderlich (55.) machtlos. Neben der

ergebnistechnischen Katastrophe, dürfte bei den Niedersachsen die

Spieldauerdisziplinarstrafen für Chamberlain und Stolikowski schwerer wiegen,

als die beiden Sperren für die Albrecht-Brüder bei den Eispiraten. 125 Sekunden

vor der Schlusssirene sorgte Anderson mit dem 1:5 Ehrentreffer noch für leichte

Ergebniskorrektur vor der geschockten Kulisse.

Statistik: 0:1 (3:08)

Champagne (Hein, Schietzold); 0:2 (13:06) Contois (Young, Champagne) 5-4; 0:3 (15:47)

Champagne (Young, Contois) 5-4; 0:4 (46:28) A. Carciola (Saurette, Young); 0:5

(54:38) Wunderlich (Hein, Schietzold) 5-4; 1:5 (57:55) Anderson (Doyle,

Priebsch)

Strafminuten:

Hannover 22 + jeweils 5 + Spieldauer für Chamberlain, Stolikowski –

Crimmitschau 20 + jeweils 5+ Spieldauer für G. Albrecht, H. Albrecht

Schiedsrichter:

Györgyicze

Zuschauer: 3614

Heilbronn sah lange wie der sichere Sieger aus
Kassel Huskies entscheiden Spiel eins gegen die Heilbronner Falken für sich

Die Heilbronner Falken lieferten ein starkes Spiel ab, führten bis zur 49. Minute mit 4:0, waren das bessere Team und ließen dem Hauptrundensieger der DEL2 keinen Ra...

Viertelfinalvorschau: EHC Freiburg – ESV Kaufbeuren
Wer kann seinen Höhenflug fortsetzen?

Bei beiden Teams ist ein klarer Aufwärtstrend über die letzten Jahre in der DEL2 zu erkennen. Vor ein paar Jahren traf man noch in der ersten Play-down-Runde aufeina...

Erste Neuzugänge bei den Lausitzer Füchsen
Steven Hanusch und Toni Ritter kehren nach Weißwasser zurück

​Die Verantwortlichen der Lausitzer Füchse stecken mitten in den Vorbereitungen für die kommende Saison. Und es ist schon ein kleiner Paukenschlag im Fuchsbau. Denn ...

Neuzugang aus Weißwasser
Dresdner Eislöwen verpflichten Tomáš Andres

​Von Weißwasser an die Elbe: Mit Tomáš Andres haben die Dresdner Eislöwen ihren zweiten Neuzugang verpflichtet. Der 25-Jährige wechselt von den Lausitzer Füchsen nac...

Viertelfinalvorschau: Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt
Wer setzt sich durch im Duell der Tabellennachbarn?

Hier geht es nicht nur um den Einzug ins Halbfinale der DEL2-Play-offs, sondern auch um die Chance, weiterhin um den möglichen Aufstieg ins deutsche Oberhaus der mit...

Suche nach Cheftrainer läuft noch
Christoph Schubert wird Co-Trainer der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/22 verkünden. Zukünftig wird der ehemalige NHL-Profi Christoph Schubert als ...

Neue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison
EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln Kooperation

DEL2-Vertreter EV Landshut und Oberligist Passau Black Hawks haben für die anstehende Eishockey-Saison 2021/22 eine Kooperation beschlossen. Schon in der abgelaufene...

Viertelfinalvorschau: Kassel Huskies - Heilbronner Falken
Jetzt gilt es für den Ligaprimus!

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen! Die Kassel Huskies starten am Donnerstag als Hauptrundenmeister in das Play-off Viertelfinale gegen die Heilbronner Falken. Für ...

Viertelfinalvorschau: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars
Wird der Favorit aus Oberbayern seiner Rolle gerecht?

​Die Rollen sind klar verteilt – die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Viertelfinalserie in der DEL2 zwischen den Tölzer Löwen und den Ravensburg Towerstar...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
6 : 4
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
6 : 3
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2