Indians: Mizzi und Olson freigestellt

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hannover Indians haben Josh Olson

und Preston Mizzi vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt. Die

beiden Spieler haben nach Ansicht des Clubs die in sie gesetzten Erwartungen

nicht erfüllt.

Nachdem dies von Seiten der sportlichen

Leitung mehrfach thematisiert wurde, haben sich die Leistungen nicht

in der notwendigen Konstanz konsolidiert, so dass der nun vollzogene

Schritt unumgänglich wurde.

Die beiden Spieler haben nun die Möglichkeit,

sich ein neues Team zu suchen – die Berater der beiden Spieler wurden

schon vor einigen Tagen über diesen Umstand informiert. 

Indians-Coach Joe West fiel dieser Schritt

schwer: „Wir sind darauf angewiesen, dass unsere Top-Spieler konstant

auch Top-Leistungen bringen. Dies war bei beiden nicht der Fall. Warum

es bei uns nicht geklappt hat, kann ich nicht sagen. Menschlich sind

beide tadellose Sportler, aber manchmal läuft es eben nicht und da

ist es für beide Seiten besser, wenn man sich neu orientiert.“ 

Die nun vakanten Positionen sollen schnellstmöglich

neu besetzt werden, dies wird jedoch vor dem kommenden Wochenende nicht

mehr der Fall sein. Aktuell verhandeln die Indians mit mehreren Spielern,

die kurzfristig einsatzbereit sind. Zum nachfolgenden Wochenende möchte

man die Neuzugänge präsentieren können. 

West: „Wir haben einige Kandidaten,

die vielversprechend sind und uns helfen könnten. Wir hoffen, dass

wir die Verpflichtungen schnell unter Dach und Fach bringen können.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...