Im Derby bis auf Dunham alle Mann an Bord

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nahezu aus dem Vollen kann Falken-Coach Jamie Bartman am Freitag beim Derby gegen die Bietigheim Steelers schöpfen. Bis auf den Rekonvaleszenten Jason Dunham erwartet Bartman heute alle Spieler zum Training. Die beiden Verteidiger Christian Völk und Jason Becker haben ihre Krankheit auskuriert und werden ebenso gegen die Steelers aufs Eis gehen, wie die Mannheimer Förderlizenzspieler. „Sollte sich nicht einer der Förderlizenzspieler beim heutigen Spiel der Adler in Berlin verletzen, werden sie uns alle morgen im Derby zur Verfügung stehen“, äußerte sich Bartman zufrieden. Im Klartext: Auch Fabio Carciola, der mittlerweile einen Stammplatz bei den Quadratestädtern besitzt, wird sich das Trikot der Falken überstreifen.

Bei den Sitzplätzen konnte Falken GmbH Geschäftsführer Heribert Dorfmeister ja bereits am Montag den Ausverkauf vermelden, trotzdem braucht sich kein Fan sorgen, das Derby eventuell zu verpassen. „Wir haben noch über 1000 Stehplatzkarten, sodass wir jeden Anhänger an den Abendkassen mit einem Ticket versorgen können“, so Dorfmeister. Damit auch dieses Derby wieder zum unvergessenen Erlebnis wird, heizt die HEC Haus-Band „Take the Cake“ den Fans im Vorfeld mächtig ein. Ab 18.30 Uhr werden sie ein ca. halbstündiges Konzert auf der Eisfläche geben.