Ian Brady bleibt bei den Heilbronner FalkenVerteidiger überzeugte

Ian Brady hat seinen Vertrag verlängert.  (Foto: PMF-Design / Heilbronner Falken)Ian Brady hat seinen Vertrag verlängert. (Foto: PMF-Design / Heilbronner Falken)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 26-jährige Ian Brady absolvierte in der zurückliegenden Saison sein zweites Jahr in Europa und sein erstes Jahr in Deutschland. Von Beginn an war er die erhoffte Verstärkung innerhalb der Falken-Abwehr. In 51 Hauptrundenspielen konnte er insgesamt 57 Scorerpunkte (12 Tore,  45 Vorlagen) erzielen und war damit nicht nur drittbester Scorer des Falkenkaders, sondern gleichzeitig auch noch drittbester Verteidiger der gesamten DEL2. Nicht umsonst konnte der US-Amerikaner die Wahl zum Verteidiger des Jahres 2019/2020 gewinnen und überzeugte die Falken-Verantwortlichen durch seine mannschaftsdienliche Spielweise für eine kommende Vertragsverlängerung. Mit den Bietigheim Steelers scheint Brady auch einen richtigen Lieblingsgegner gefunden zu haben. Gegen kein anderes Team gelangen ihm mehr Punkte (3 Spiele, 4 Tore, 4 Vorlagen) als gegen den lokalen Rivalen aus Bietigheim.

Ian Brady: „Es ist großartig wieder nach Heilbronn zurückzukehren und ich freue mich schon darauf das Falkentrikot überzustreifen. Nachdem die letztjährige Saison so unerwartet abgebrochen wurde, wollen wir etwas zu Ende bringen und haben in dieser Spielzeit Großes vor.“

Falken-Trainer Michel Zeiter: „Ich freue mich sehr, dass wir den Vertrag mit Ian Brady verlängern konnten. Von seinen offensiven Qualitäten als Top-Verteidiger bin ich sehr begeistert und überzeugt. Mit seiner Erfahrung, Leadership und Spielübersicht wird er großen Einfluss auf unser Spiel nehmen.“

Falken-Geschäftsführer Stefan Rapp: „Die Vertragsverlängerung mit Ian wurde aufgrund der gemeinsamen erfolgreichen Saison angestrebt, da beide Partner nachhaltig voneinander überzeugt sind. Seine Präsenz On- und Off Ice ist bemerkenswert, er ist zu jeder Zeit ein Gewinn für die Mannschaft. Unserem Ziel, in Bezug auf die Konstante innerhalb des Kaders, kommen wir Schritt für Schritt immer näher.“

Lange in Weißwasser tätig
Robert Hoffmann ist neuer Cheftrainer der Wölfe

​Mit dem 44-jährigen Robert Hoffmann kann der EHC Freiburg den Nachfolger von Peter Russell als Cheftrainer präsentieren. ...

Bietigheimer Anschlusstreffer kommt zu spät
Erstes DEL2-Finalspiel geht an die Kassel Huskies

​Im ersten Finalspiel der DEL2-Saison 2020/21 trafen am Freitagabend die Aufstiegsaspiranten Kassel Huskies und Bietigheim Steelers aufeinander. Der Weg der Teams in...

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2