Huskies zu Hause weiter ungeschlagen

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Den neunten Sieg im neunten Heimspiel holten die Kassel Huskies gestern Abend gegen den ETC Crimmitschau. Nachdem die Nordhessen eine 3:0-Führung mehr als leichtfertig verspielt hatten, konnten Kapitän Boisvert und Torwart Elwing im Penaltyschießen immerhin noch den zweiten Punkt und damit den nächsten Sieg sichern.

Ohne fünf mussten die Huskies in die Partie gegen den Tabellenvorletzten gehen. Schwab, Gyori, Busch, Christ und McNeil (Oberschenkelzerrung) standen nicht zur Verfügung. Dennoch  sah es anfangs so einfach aus: Nach dem ersten Drittel führten die Huskies vollkommen verdient mit 3:0. Klinge nach Vorarbeit von Kraft, Palmer in Überzahl und Kohmann auf Zuspiel von Del Monte konnten Ex-Husky Martinovic im Tor der Eispiraten überwinden.

Im zweiten Abschnitt kamen die Eispiraten zwar besser ins Spiel, doch die Nordhessen hielten gekonnt dagegen. Auch Sebastian Elwing im Tor der Huskies machte bis dahin einen sehr guten Job und war immer dann bereit, wenn seine Vorderleute mal nicht zur Stelle waren. Auch eine 5:3-Überzahlsituation der Gäste überstanden die Schlittenhunde schadlos.

Dann aber geschah etwas, mit dem auch Gästetrainer Gunnar Leidborg nicht gerechnet hatte: „Ich war überrascht, dass wir vier Tore in einem Drittel schießen können!“ Innerhalb von knapp drei einhalb Minuten gelang es dem Underdog das Spiel auszugleichen. Becker, Heine und der gebürtige Kasseler Heinrich ließen Elwing schlecht aussehen. Und als die Huskies in der 54. Minute durch Guy Lehoux im Powerplay wieder in Führung gingen, ließen sich die Gäste aus Crimmitschau wieder nicht lange bitten und legten in der 56. Minute den erneuten Ausgleich nach. Im Penaltyschießen brauchte es schließlich vierzehn Schützen ehe Boisvert den entscheidenden Treffer für die Huskies erzielte.

Die Deutschland-Cup-Pause werden die Huskies vor allem zur Regeneration und zum Abschalten nutzen. Als einziger Husky und auch als einziger Deutscher aus der zweiten Liga mit dabei bei den Spielen der Nationalmannschaft ist Manuel Klinge, der damit erneut die Chance erhält, sich im DEB-Team zu beweisen.

Stimmen zum Spiel:

Gunnar Leidborg, Trainer Eispiraten Crimmitschau:

„Natürlich fand ich das erste Drittel heute Abend nicht schön. Die ersten zehn, fünfzehn Minuten waren wirklich gar nicht gut, da haben wir eine Katastrophe gespielt. Im zweiten Drittel wurden wir dann aber besser und ich hatte sogar das Gefühl, dass wir im letzten Abschnitt die frischere Mannschaft waren. Vier Tore in einem Spiel zu schießen ist für uns schon ein richtiges Highlight, normalerweise brauchen wir etwa 20 Schüsse für einen Treffer.“

Stéphane Richer, Trainer Kassel Huskies:

„Gunnars Team hat hart gekämpft und wirklich unglaublich gespielt. Wir sind heute Abend unverdient zu zwei Punkten gekommen. Sicher, bisher mussten wir zu Hause noch keine einzige Niederlage einstecken, aber heute bin ich nicht zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Wir sind im Moment noch nicht da, wo wir sein sollten; wir spielen nicht wie ein Meisterteam, uns fehlt die Konstanz. Aber die Saison ist noch lang und vielleicht ist es sogar besser so, dass wir diesen Prozess erst noch durchmachen müssen. Dann werden wir im April genau da sein, wo wir sein wollen. Wir werden die Pause nutzen.“

Leona Malorny


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Fünfter Importspieler im Team
Simon Karlsson verlängert bei den Dresdner Eislöwen

Simon Karlsson wird auch in der Saison 2024/2025 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Der Abwehrspieler geht damit in seine vierte Spielzeit an der Elbe....

Topscorer und Top-Vorlagengeber der DEL2-Saison 2020/2021
Marco Pfleger schließt sich den Selber Wölfen an

Die Selber Wölfe verpflichten mit Marco Pfleger einen erfahrenen deutschen Flügelstürmer, der in der DEL2 Jahr für Jahr zu den stärksten Scorern zählt und auch reich...

Wiedervereinigung des Top-Duos mit Corey Trivino
Eisbären Regensburg verpflichten Ryon Moser

Eishockey-Zweitligist Eisbären Regensburg hat Topstürmer Ryon Moser verpflichtet. ...

Abwehrspieler soll wichtige Akzente setzen.
Dylan Plouffe wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Die Lausitzer Füchse geben am heutigen Freitag einen weiteren Neuzugang bekannt. Aus der kanadischen USports-Liga wechselt der 25-jährige Dylan Plouffe nach Weißwass...

Vorzeitige Vertragsauflösung
Krefeld Pinguine und Alexander Ruuttu gehen getrennte Wege

Die Krefeld Pinguine und der finnische Angreifer Alexander Ruuttu gehen getrennte Wege....

Studium und Profikarriere nicht vereinbar
Torhüter Luis Benzing beendet vorerst seine Karriere

Der 24-jährige Luis Benzing hat den EHC Freiburg darüber informiert, dass er seine Karriere vorerst beenden wird....

272 Spiele in finnischer Liiga und CHL-Sieger 2016/17
Eisbären Regensburg verpflichten finnischen Torhüter Eetu Laurikainen

Einen ehemaligen finnischen Nationalspieler hat Eishockey-Zweitligist Eisbären Regensburg jetzt als Neuzugang für die Goalieposition präsentiert: Eetu Laurikainen wi...

Aus der Talentschmiede des EC Red Bull Salzburg
Blue Devils Weiden statten Elias Pul mit Fördervertrag aus

Die Blue Devils Weiden haben Elias Pul verpflichtet und mit einem zweijährigen U21-Fördervertrag ausgestattet. Der U18-Nationalspieler wechselt von der RB Hockey Aca...