Huskies wollen auch in Schwenningen punkten

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem spielfreien Freitag und gestärkt durch den 2:1-Erfolg in Wolfsburg

am

Dienstag, wollen die Kassel Huskies am morgigen Sonntag ihren Siegeszug in der

Liga mit einem Auswärtssieg weiter fortführen. Gegner sind dann die

Schwenninger Wild Wings.


Was war es für ein verrücktes Spiel am ersten

Oktoberwochenende zwischen den Kassel Huskies und den Gästen aus

Schwenningen. 3:0 führten die Wild Wings bereits in der Kasseler

Eissporthalle. Doch die Hausherren drehten noch die Partie und gewannen durch

den Treffer von Manuel Klinge mit 5:4 nach

Verlängerung.


Vier Wochen

ist dies nun her. Vier Wochen, in denen sich bei beiden Teams viel

getan hat.

Sowohl Kassel, als auch Schwenningen sind viel konstanter in ihren

Leistungen

geworden. Während die Huskies seit Wochen schon die Liga anführen, kämpften

sich die Wild Wings zwischenzeitlich sogar auf Platz vier vor, bevor sie am

Freitag in Regensburg, beim 3:6, einen Dämpfer erhielten. Dennoch haben sich

die Süddeutschen im Favoritenkreis der Liga etabliert, zumal sie noch

ein Spiel weniger haben, als die Konkurrenz.


Derzeit belegen die

Spieler von Trainer Bernhard Kaminski einen guten fünften

Rang, allerdings

nur einen Punkt hinter dem Dritten aus Dresden. Die

Ex-Mannschaft von

Huskies-Kapitän Wayne Hynes ist zu dem gespickt mit

ehemaligen DEL-Spielern,

wie dem ehemaligen Nationalspieler Brad Bergen. Aber

auch Steve Junker, Dusan

Frosch (auf Platz acht der Scorerwertung der Liga),

Markus Schröder und

Martin Hinterstocker, sowie Torhüter Rostilav Haas

haben

DEL-Erfahrung.


Besonderes Augenmerk sollte zudem auf Dominik

Auger gerichtet werden. Mit 19 Punkten ist der Kanadier immerhin zweitbester

Verteidiger der Liga. Nicht so

rund läuft es beim SERC in Überzahl. Ein

magerer 10. Platz steht hier zu Buche.

Wollen die Schwenninger weiter Oben

mitspielen, muss gerade an dieser Stelle

noch mehr passieren.


Kassels

Trainer Stephane Richer muss bei dem Auswärtsspiel weiterhin auf

die

Verletzten Christian Kohmann und Danny Beauregard verzichten. Die

Strapazen der letzten Tage mit dem täglichen Training in Unna, haben die

Huskies indes gut weggesteckt.


Anpfiff zu der Partie in Schwenningen

ist um 18:30 Uhr, bevor es dann für eine

Woche in die Deutschland-Cup Pause

geht

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...

Youngster bekommt Fördervertrag
Anton Engel bleibt ein Tölzer Löwe

​Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, um seine Karriere als Eishockey-Spieler weiter voranzutreiben. Nun ist der Stürmer vorerst am Ziel angeko...