Huskies stehen im Finale - Saisonziel rückt näher

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kassel Huskies fuhren am Donnerstagabend den dritten Sieg gegen den

EHC München ein, die Schlittenhunde gewannen die Partie mit 7:1 (4:0,

0:1, 3:0) und komplettierten so den "Sweep" über die Oberbayern. Nun

treffen die Kassel Huskies im Playoff-Finale auf Wolfsburg und kommen

so ihrem Saisonziel - Meisterschaft und DEL-Rückkehr - näher.


Der souveräne Sieg zeichnete sich schon nach wenigen Minuten ab - die

Huskies starteten furios und lagen schon nach drei Minuten mit 2:0

vorn. Die Kassler zeigten im weiteren Spielverlauf feine Kombinationen

und waren den Münchnern in allen Belangen, aber vor allem läuferisch

überlegen. Der Wille der Gäste war verständlicherweise früh gebrochen

und so konnten die Huskies die Partie souverän "runterspielen" und den

eigenen Fans einen stimmungsvollen Abend in der Kassler Eisporthalle

bescheren.


Mann des Abends war der Amerikaner Ryan Kraft, der mit zwei Toren und

zwei Assists maßgeblich an diesem Sieg beteiligt war. Er überzeugte

durch seine Abschlussstärke und durch seine exzellenten läuferischen

Qualitäten.


Die erste Partie der Finalserie gegen Grizzly Adams Wolfsburg findet am

Freitag den 13.04.2007 in der Kassler Eissporthalle statt. (Spielbeginn

19:30 Uhr)


Kassel Huskies – EHC München 7:1 (4:0, 0:1, 3:0).


Tore:

1:0 (01:03) Kraft (Klinge, Palmer) 5-5

2:0 (03:01) Kraft (Klinge, Palmer) 5-5

3:0 (17:26) Klinge (Hynes, Kraft) 5-4

4:0 (19:35) Pellegrims (Bannister, McNeil) 5-4

4:1 (25:38) Gyori (Kompon, Robinson) 5-5

5:1 (49:47) Palmer (Kraft, Klinge) 5-5

6:1 (51:56) Del Monte (Boisvert) 5-4

7:1 (57:17) Valenti (Schwab) 4-4


Strafzeiten: Kassel 18 - München 32

Zuschauer: 5117

Schiedsrichter: van Gameren


(MW)


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Sechste Spielzeit für den 34-jährigen US-Boy
Ravensburg Towerstars verlängern mit Robbie Czarnik

Robbie Czarnik, einer der erfolgreichsten Stürmer der DEL2 in den vergangenen Jahren, wird auch in der kommenden Saison für die Ravensburg Towerstars stürmen. ...

Zwei vielversprechende 18-jährige Talente
Zwei Youngster für die Kassel Huskies

Die Kassel Huskies nehmen mit Clemens Sager und Ben Stadler zwei U-21-Föderspieler unter Vertrag....

Erfahrung von über 200 DEL-Spielen
EHC Freiburg verpflichtet Maximilian Leitner

Mit dem 23-jährigen Maximilian Leitner können die Wölfe einen sehr talentierten Verteidiger für die kommende Saison verpflichten.....

Erfahrener Verteidiger mit DEL-Erfahrung
Toni Ritter verlängert mit den Lausitzer Füchsen

Der 34-jährige Toni Ritter geht in seine vierte Saison in Folge bei den Lausitzer Füchsen. ...

Talentierter Torhüter aus eigener U20-Mannschaft
Michael Karg wird dritter Torhüter beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem 19 Jahre alten Torhüter Michael Karg steigt ein weiteres Nachwuchstalent des ESV Kaufbeuren zu den Profis in die DEL2-Mannschaft auf. ...

30-jähriger Kanadier mit Scorerqualitäten
Selber Wölfe verstärken sich mit Josh Winquist

​Die Selber Wölfe sichern sich für die kommende Saison die Dienste von Josh Winquist. Der Kanadier stößt als punktbester Spieler vom dänischen Vizemeister Esbjerg En...

Meister Regensburg zum Auftakt am 13. September gegen Landshut
DEL2-Spielplan im Livestream bei Sportdeutschland.TV ausgelost

Der neue Streaming-Partner Sportdeutschland.TV hat am Dienstag in einem kostenlosen Livestream den vorläufigen Spielplan der DEL2-Saison 2024/25 ausgelost und die Pr...

22-jähriger Verteidiger kommt aus Frankfurt
Simon Gnyp wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Es geht in den Endspurt der Kaderplanung. Mit dem 22-jährigen Simon Gnyp verpflichten die Starbulls Rosenheim den letzten Verteidiger. Gnyp wechselt nach einem Jahr ...