Huskies mit Unentschieden gegen Liganeuling

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir müssen wieder mehr Respekt vor dem Gegner zeigen – vor jedem Gegner“, mahnte Huskies-Coach Stéphane Richer nach dem letzten Vorbereitungsspiel seiner Mannen. „Es gibt  keinen Grund zur Beunruhigung, wir haben von acht Testspielen immerhin nur zwei gegen DEL-Teams verloren. Aber wir müssen jetzt zusehen, dass der Kopf wieder stimmt.“ Und wahrhaftig sah es aus, als nahmen die Huskies ihren Gegner aus Heilbronn nicht ganz ernst. Dass man so nicht weit kommen wird, merkten die Schlittenhunde spätestens in der sechsten Minute des zweiten Drittels. Da führte der Aufsteiger nämlich schon mit 3:1 beim Vizemeister.


Schon bei der ersten Überzahl der Gastgeber im ersten Drittel hatte Edwardson die Heilbronner Falken durch Laufbereitschaft und Willen zum Zweikampf mit 1:0 in Führung gebracht. Zwar konnte Huskies-Kapitän Hugo Boisvert nach einem schnellen Angriff postwendend den Ausgleich erzielten, dies blieb für Kassel aber auch der einzige Lichtblick im ersten Drittel. Weitere elf Minuten später war es dann Petrozza, der Sebastian Elwing im Tor der Huskies gehörig verlud und die Gäste zum zweiten Mal in Führung brachte. Die Huskies zeigten wenig Einsatzbereitschaft, während Heilbronn weiter couragiert und konzentriert zur Sache ging. Auch, als die Huskies plötzlich mit zwei Mann weniger auf dem Eis standen: Edwardson hatte beim 3:1 in der sechsten Minute des zweiten Abschnitts wenig Mühe.
Immer wieder wirkte Kassel in der Defensive fahrig und wenig engagiert, da half auch das Umstellen der Verteidigerpärchen nichts. Genau fünfzehn Minuten waren dann im zweiten Drittel gespielt, als Palmer schließlich mit einem cleveren Pass von hinter der Torlinie Plachta bediente, der im Slot auf die Scheibe wartete und per Direktabnahme den 2:3-Anschlusstreffer erzielte.


Im letzten Spielabschnitt versuchten die Huskies nun von Anfang an mehr Tempo ins Spiel zu bringen und die Gäste unter Druck zu setzen. Keine anderthalb Minuten waren gespielt, da bringt Kraft die Scheibe vors Tor und Gyori staubt zum 3:3-Ausgleich ab. Fortan erspielten sich die Schlittenhunde noch einige Chancen, doch DelMonte scheiterte ebenso wie die erste Reihe und Kraft kurz vor Spielende.
Eigentlich wollte man sich mit zwei Siegen gegen den Aufsteiger aus Heilbronn genug Selbstbewusstsein sichern, nun hat der Außenseiter dem Titelfavoriten immerhin gezeigt, wie es sicherlich nichts wird mit dem perfekten Saisonstart.

Leona Malorny

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...

Wichtige Zähler im Kampf um die Play-offs
Ravensburg Towerstars siegen in Kaufbeuren

Während der ESV Kaufbeuren durch den Sieg über die Lausitzer Füchse am vergangenen Freitag schon sicher für die Play-offs in der DEL2 platziert waren, so befanden si...

DEL 2 am Ostermontag - Bayreuth steht als Schlusslicht fest
Löwen Frankfurt schließen zu den Top-Vier auf

Der Kampf um die Play-offs spitzt sich zu. Die Spiele bis zum Tag der Abrechnung werden immer weniger. Wichtige Punkte im Kampf um die heißbegehrten Plätze ergattert...

Kanadischer Offensiv-Allrounder verlängert um ein Jahr
Marcus Power hält dem EV Landshut die Treue

​Torjäger Marcus Power steht auch in der kommenden DEL2-Saison für den EV Landshut auf dem Eis. Das hat EVL-Cheftrainer Leif Carlsson bei der Pressekonferenz nach de...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 11.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 13.04.2021
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2