Huskies mit drei Neuzugängen gegen LöwenKassel Huskies

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Huskies, die praktisch direkt aus dem Trainingslager in Mannheim anreisen, haben unter der Woche hart aber gut trainiert und freuen sich auf das erste Aufeinandertreffen mit ihrem Rivalen. Mit von der Partie sein werden gleich drei Spieler, die in Bietigheim noch nicht mit von der Partie waren.

Dies ist zunächst einmal Austin Wycisk. Der 33-jährige Center hat im Training einen sehr guten Eindruck hinterlassen und entsprechend einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten. Huskies-Headcoach Rico Rossi:“ Austin passt sowohl spielerisch als auch charakterlich super in unser System, es hat sofort funktioniert mit den Jungs und er wird uns mit seiner Erfahrung und seinem Können sehr weiterhelfen.“

Unter der Woche zum Team gestoßen sind zudem Sven Schlicht und Dominik Patocka.

Schlicht ist ein geborener Mittelhesse und wurde sowohl beim EC Bad Nauheim als auch beim Iserlohner EC ausgebildet. Sein erstes Profispiel absolvierte der 22 Jahre alte Linksschütze im Jahr 2010 für die Fishtown Pinguins Bremerhaven. Insgesamt verfügt der 182cm große und 85kg schwere Stürmer über die Erfahrung aus mehr als 110 Zweitligapartien für die Fishtown Pinguins und die Roten Teufel Bad Nauheim.

Dominik Partocka stand zuletzt beim EV Regensburg unter Vertrag und ist 20 Jahre alt. Mit einer Förderlizenz für den ERC Ingolstadt ausgestattet, absolvierte der 180cm große und 85kg schwere Rechtsaußen in der letzten Saison seine ersten fünf DEL-Partien. Ausgebildet wurde der gebürtige Rosenheimer Patocka sowohl in Regensburg als auch in der Talentschmiede von Slavia Prag. Im Alter von 17 Jahren wechselte er zum DNL-Team des EV Landshut, und startete im Anschluss seine Karriere im Seniorenbereich bei den Jonsdorfer Falken sowie per Förderlizenz den Lausitzer Füchsen sowie eben in der letzten Saison für Regensburg und Ingolstadt.

Sowohl Sven Schlicht als auch Dominik Patocka erhalten im Rahmen eines Tryouts die Möglichkeit, sich für einen Vertrag bei den Huskies zu empfehlen und werden beide am morgigen Freitag (20 Uhr, Eisstadion Braunlage) für die Huskies beim Spiel gegen die Löwen Frankfurt auflaufen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...