Huskies besiegen Wölfe Kassel Huskies - Wölfe Freiburg 5:1

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Schlittenhunde gingen als Favorit in die Partie, da der Aufsteiger aus dem Breisgau derzeit lediglich den 13. Tabellenplatz belegt. Huskies-Trainer Rico Rossi musste verletzungsbedingt auf Marco Müller und Thomas Merl verzichten, Lennart Palausch war für den DEL-Kooperationspartner aus Mannheim im Einsatz. Das Tor der Huskies hütete Florian Proske.
Wie erwartet starteten die Huskies gegen defensiv ausgerichtete Gäste mit Übergewicht in die
Partie. Bereits nach 35 Sekunden hätte Alex Heinrich seine Mannen in Front bringen können,
scheiterte aber an EHC-Torhüter Christoph Mathis im kurzen Eck. Auch eine schnelle Kombination
der Daoust-Sturmreihe konnten die Schlittenhunde nicht im Tor unterbringen. Die beste Torchance der Freiburger nach 7 Minuten war leichtem Übermut der Huskies geschuldet. Bei eigener Unterzahl verloren sie bei einem Konter die Scheibe, so dass die Breisgauer selbst einen 2 auf 1 Gegenzug fahren konnten. Florian Proske entschärfte die Möglichkeit jedoch im Nachfassen.
Nachdem auch Carciola per Schlagschuss (11.) und Taylor Carnevale mit einem Bauerntrick (15.)
den ersten Treffer verpassten, schlugen die Gäste überraschend zu. Bei Huskies-Powerplay
nutzte EHC-Topscorer Nikolas Linsenmaier einen Sturm-Scheibenverlust an der blauen Linie zu
einem Alleingang und traf trocken in die Maschen.
Vor allem beim Torabschluss taten sich die Huskies bis zur ersten Sirene weiter schwer. Bei
Versuchen von Proft, Carciola und Pimm wirkte das Wölfe-Tor wie zugenagelt und auch Manuel
Klinge konnte eine schnelle Kombination über Christ und Daoust nicht erfolgreich krönen.
Im zweiten Drittel benötigten die Schlittenhunde neun Minuten, um in Fahrt zu kommen. Dann war
es Carter Proft, der die gut 3.000 Huskies-Fans erlöste, indem er einen Flachschuss von Sören
Sturm zum verdienten 1:1-Ausgleich abfälschte. Und nur gut eineinhalb Minuten später war es Adriano Carciola, der per Handgelenksschuss EHC-Torhüter Mathis zum 2:1 überwand.
Mit ordentlich Rückenwind drückte Kassel nun auf den dritten Treffer und schnürte den Gast aus Baden immer wieder in dessen eigener Defensivzone ein. Ein weiterer Torerfolg konnte bis zur zweiten Pause zwar nicht gefeiert werden, im Schlussabschnitt fielen die Tore aber wie reife Früchte von Obstbäumen. Nach genau 45 Minute bediente Tyler Carnevale hinter dem Tor stehend sehenswert Jens Meilleur, der aus kurzer Distanz den Puck hoch zum 3:1 in die Maschen bugsierte. Dies war der Brustlöser für immer selbstsicherer auftretende Huskies. Nur 72 Sekunden nach seiner tollen Vorlage drückte Carnevale selbst einen Rebound nach MacQueen-Bauerntrick zum 4:1 über die Linie. Und nach 50 Minuten war es Braden Pimm, der in Überzahl per Direktschuss den 5:1-Endstand markierte.
Nach mühsamem Start kamen die Kassel Huskies rechtzeitig in Fahrt und fuhren einen am Ende auch in dieser Höhe verdienten 5:1-Erfolg über den Aufsteiger aus Freiburg ein.

Pressemitteilung Kassel Huskies

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2