Hrbek wechselt nach Schweden

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Petr Hrbek hat am vergangenen Sonntag sein letztes Spiel für den EHC Freiburg bestritten und wechselt in den nächsten Tagen nach Schweden, wo er bei einem Verein der zweiten Liga einen längerfristigen Vertrag bekommen soll. Der tschechische Flügelstürmer hatte vor dem Heimspiel gegen den ES Weisswasser dem EHC-Vorstand überraschend erklärt, sein Agent Ales Volek habe für ihn kurzfristig einen lukrativen Vertrag bei einem schwedischen Zweitligisten ausgehandelt, der ihn über das Saisonende hinaus verpflichten wolle. Aus diesem Grund bat er darum, den EHC Freiburg sofort verlassen zu dürfen. Der Vermittler des Spielers erklärte dem Verein, er habe sich sicherheitshalber nach einem neuen Verein für seinen Schützling umgesehen für den Fall, daß der EHC sich von Hrbek trennen wolle. Der schwedische Klub sei dabei erst vor wenigen Tagen ins Spiel gekommen. Nach dem Ablauf der Wechselfrist in der 2. deutschen Bundesliga am 15. Januar hatte der EHC eigentlich bis zum Saisonende mit Hrbek geplant. Da ein unzufriedener und desinteressierter Spieler der Mannschaft aber auch nichts nützt, hat der Vorstand in Absprache mit Trainer Leos Zajic beschlossen, dem Spieler keine Steine in den Weg zu legen und ihm die Freigabe zu erteilen. Hrbek hat daraufhin seinen Platz in der Kabine geräumt und Freiburg heute morgen bereits verlassen.

Rico Rossi übernimmt sportliche Leitung
Bobby Carpenter neuer Trainer der Kassel Huskies

​Die Kassel Huskies nehmen einen Trainerwechsel vor – setzen aber den bisherigen Coach Rico Rossi nicht vor die Tür. Der 53-jährige Kanadier übernimmt die Position d...

Hockeyweb zeigt die besten Szenen und Zusammenfassungen. Wir wünschen viel Spaß!
Jetzt neu: Die Höhepunkte der DEL2 im Video

Tore, Tore, Tore: Schützenfeste in Frankfurt, Heilbronn und Kaufbeuren ...

Bei den Eislöwen übernimmt vorerst Assistent Petteri Kilpivaara
Dresden trennt sich von Trainer Jochen Molling (plus Video)

Boss Thomas Barth: Mussten Parameter auf null setzen....

Partner gefunden
Deggendorfer SC und EC Peiting vereinbaren Kooperation

​Jetzt hat auch der Deggendorfer SC aus der DEL2 einen Kooperationspartner in der Oberliga gefunden. Zukünftig will man mit den Oberbayern in Sachen Förderung von ju...

EC Bad Nauheim lag lange in Front
Heilbronner Falken erkämpfen Penaltysieg

​Hitzig und spannend – aber nicht hochklassig. Mit einem 4:3-Auswärtssieg nach Penaltyschießen griffen die Heilbronner Falken zwei wichtige Zähler in Bad Nauheim ab....

Spitzenspiel in der DEL 2
Ravensburg Towerstars gegen Lausitzer Füchse im DEL 2 Liveticker

Nach der bitteren 7:6 Niederlage gegen die Heilbronn müssen die Füchse jetzt ihre Tabellenführung im direkten Duell gegen die Towerstars verteidigen....

Verteidiger kommt von den Iserlohn Roosters
EC Bad Nauheim holt Denis Shevyrin

Der 23-jährige kann nicht nur in der Abwehr, sondern auch im Angriff eingesetzt werden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!